Olavtoppen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olavtoppen

BWf1

Höhe 780 m
Lage Bouvetinsel, Südatlantischer Ozean
Koordinaten 54° 24′ 17″ S, 3° 20′ 52″ O-54.4047443.34774780Koordinaten: 54° 24′ 17″ S, 3° 20′ 52″ O
Olavtoppen (Südatlantik)
Olavtoppen
Erstbesteigung 21. Februar 2012 durch Aaron Halstead, Will Allen, Bruno Rodi, and Jason Rodi[1]
Bouvet Map.png

bdep2

Bouvet aerial photo.jpg

bdep3

f

Olavtoppen ist mit 780 m Höhe der höchste Gipfel der zu Norwegen gehörenden Bouvetinsel im südatlantischen Ozean. Der Gipfel liegt auf dem nordöstlichen Kraterrand der Vulkaninsel und ist wie 93 % der Fläche der Insel vergletschert. Etwa zwei Kilometer nördlich des Gipfels liegt das Kap Valdivia, der nördlichste Punkt der Insel.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Jason Rodi: Making History – Summiting of the most remote land on Earth, abgerufen am 9. Januar 2014 (englisch, französisch)