Old Mill (Toronto Subway)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oberirdischer Teil der Station Old Mill

Old Mill ist eine U-Bahn-Station in Toronto. Sie liegt an der Bloor-Danforth Line der Toronto Subway, an der Kreuzung von Bloor Street und Old Mill Terrace. Die Station, die über Seitenbahnsteige verfügt, wird täglich von durchschnittlich 5.790 Fahrgästen genutzt (2012/13)[1] und gehört damit zu den am schwächsten frequentierten des gesamten Netzes. Es besteht eine Umsteigemöglichkeit zu einer Buslinie.

Die Station befindet sich in einer Flussschlaufe des Humber River nahe dem Friedhof Park Lawn. Während der westliche Stationsteil unterirdisch ist, liegt der östliche Teil auf einer Brücke, die den Fluss überquert. Östlich des Flusses verläuft die Strecke wiederum in einem Tunnel. Glasfenster entlang der Bahnsteige ermöglichen einen Blick auf das parkartige Flusstal.

Die Eröffnung der Station erfolgte am 10. Mai 1968, zusammen mit dem Abschnitt KeeleIslington. Am 8. Dezember 2000 wurde die Station durch einen Brand beschädigt, als kurz vor Betriebsschluss eine brennende Zigarette den Inhalt eines Abfallsammelwaggons entzündete. Als Folge dieses Zwischenfalls verzichtete die Toronto Transit Commission auf den weiteren Einsatz und lässt seither den Abfall von Lastwagen abtransportieren.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Old Mill – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Subway ridership, 2012–2013. Toronto Transit Commission, abgerufen am 19. Juni 2014 (PDF, 105 kB, englisch).
  2. Subway Fire and Shuttle Buses. Transit Toronto, 10. November 2006, abgerufen am 3. August 2010 (englisch).
Vorherige Station Toronto Subway
(Liste der Stationen)
Nächste Station
Royal York
← Kipling
   Bloor-Danforth Line    Jane
Kennedy →

43.64987-79.49431Koordinaten: 43° 39′ 0″ N, 79° 29′ 40″ W