Olesya Rulin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olesya Rulin (2007)

Olesya Rulin (* 17. März 1986 in Moskau, Sowjetunion) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Rulin lebte bis zu ihrem achten Lebensjahr in Russland und siedelte dann mit ihrer Familie in die USA um. Dort lebt sie in Salt Lake City, Utah. Sie machte im Jahr 2004 an der High School von West Jordan, Utah ihren Abschluss.

Nach Gastauftritten in Serien wie Ein Hauch von Himmel erhielt sie Nebenrollen in Filmen und Kinoproduktionen. Dabei wurde Olesya Rulin vor allem von ihrer Mutter unterstützt. 2004 war sie an der Seite von Lucas Grabeel, Kimberly J. Brown und Joey Zimmerman sowie Musicallegende Debbie Reynolds im dritten Teil von Halloweentown im Kino zu sehen. Internationale Bekanntheit erlangte sie durch die Rolle der Kelsi Nielsen in dem Film High School Musical sowie dessen Fortsetzungen. Zusammen mit den weiteren Darstellern der Musicalfilme hat Rulin auch an den jeweiligen Soundtrack Alben mitgewirkt. In den High School Musical Filmen wird Olesya Rulin von Lucia Jantos synchronisiert.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]