Olhos de Água

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Olhos de Água ist ein Dorf und eine ehemalige portugiesische Gemeinde (Freguesia) im Kreis Albufeira an der Algarve. Die Freguesia hatte am 30. Juni 2011 auf einer Fläche von 52,6 km² 3309 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von 63 Einwohnern/km² entsprochen hat.

Das Wappen der ehemaligen Freguesia

Am 29. September 2013 wurden die Freguesias Olhos de Água und Albufeira zur neuen Freguesia Albufeira e Olhos de Água zusammengefasst.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Veröffentlichung der administrativen Neuordnung im Gesetzesblatt Diário da República vom 28. Januar 2013, abgerufen am 1. Oktober 2014

37.0532-8.113Koordinaten: 37° 3′ N, 8° 7′ W