Oliva (Valencia)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oliva
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Oliva
Oliva (Valencia) (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: ValenciaValencia Valencia
Provinz: Valencia
Koordinaten 38° 55′ N, 0° 7′ W38.919444444444-0.1211111111111125Koordinaten: 38° 55′ N, 0° 7′ W
Höhe: 25 msnm
Fläche: 59,93 km²
Einwohner: 27.787 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 463,66 Einw./km²
Postleitzahl: 46780
Gemeindenummer (INE): 46181 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Nächster Flughafen: Flughafen Alicante, Flughafen Valencia
Verwaltung
Bürgermeister: Chelo Escrivá

Oliva ist eine Stadt im Süden der spanischen Provinz Valencia. Oliva liegt am Mittelmeer, genauer an der Costa del Azahar.

2013 hatte die Stadt 27.787 Einwohner.

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die Promenade verläuft durch das Stadtzentrum.

In der Altstadt gibt es zwei Kirchen:

  • San Roque stammt aus dem 18. bis 19. Jahrhundert.
  • Santa María la Mayor stammt aus dem 17. bis 18. Jahrhundert.

Zudem gibt es das Santa Anna Schloss, das im 16. Jahrhundert erbaut wurde.

Das Archäologisches Museum erzählt im Wesentlichen die Geschichte von Olive und Umgebung bis zum Mittelalter.

Klima[Bearbeiten]

An mehr als 230 Tagen im Jahr beträgt die Temperatur über 20 °C. Die Winter sind mild, die Sommer sind heiß und trocken.

Sport[Bearbeiten]

Im Mai 2012 findet die zweite Etappe der Global Champions Tour in Oliva statt. Von 2009 bis 2011 fand das Reitturnier im trockengelegten Wasserbecken vor dem Museo de las Ciencias Príncipe Felipe in der Ciudad de las Artes y de las Ciencias statt.

Oliva ist auch ein sehr berühmter Ort für estnische Radfahrer. Diese haben in Oliva ein Trainingslager.

Tourismus[Bearbeiten]

Jeden Freitag findet im Stadtzentrum von Oliva ein Markt statt.

Anreise[Bearbeiten]

Der nächste Flughafen ist der Flughafen Valencia, der etwa 90 Kilometer entfernt liegt.

Der Flughafen Alicante befindet sich 110 km von Oliva entfernt.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Oliva – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien