Oliver Arno

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oliver Arno bei der Premiere von „I Love You, You're Perfect, Now Change“ in Kottingbrunn am 18. Januar 2013

Oliver Arno Gritsch (* 14. Januar 1980 in Bregenz) ist ein österreichischer Musicaldarsteller.

Ausbildung[Bearbeiten]

Oliver Arno besuchte von 1986 bis 1990 die Volksschule in Lochau, anschließend das Bundesgymnasium Blumenstraße in Bregenz, das er mit der Matura abschloss. 1998 begann er ein Jura-Studium in Wien, das er 2006 abschloss. Parallel dazu absolvierte er von 2003 bis 2007 ein Studium im Fachbereich Musikalisches Unterhaltungstheater am Konservatorium Wien.

Musikalischer Werdegang[Bearbeiten]

Von 1989 bis 1991 war Arno Mitglied eines Knabenchors, gleichzeitig nahm er Sologesangstunden an der Musikschule Bregenz. 1991 folgte eine Klavierausbildung, ab 1994 auch eine Gitarrenausbildung. Anschließend nahm er Sologesangstunden an der VHS Wien.

2002 nahm er an der Castingshow Starmania des ORF teil und kam unter die letzten 48 Kandidaten. 2008 nahm er an der Castingshow Ich Tarzan, Du Jane! teil. Mit verschiedenen Workshops bei Maya Hakvoort und Kurt Schrepfer erhielt er Rollen in Musicals.

Ebenfalls war er in dem Musical Elisabeth zu sehen, vom 20. April bis zum 27. September 2008 im Theater des Westens in Berlin, dann vom 17. Oktober 2008 bis 4. Januar 2009 im Theater 11 in Zürich.[1] Als Marius in Les Misérables war er in Klagenfurt neben Jesper Tydén zu sehen. [2] Zudem spielte er die Rolle des Todes in der Tourproduktion des Musicals Elisabeth. Bei dieser Rolle sang er am Ende des Liedes Der letzte Tanz ein baritonuntypisches f#2, was Indikator für eine besondere Intonationsfähigkeit ist.

Ebenso spielt Arno in der Kulturszene Kottingbrunn Off-Broadway Stücke. Zuletzt 2013 I Love You, You're Perfect, Now Change. Im Februar 2014 fand dort die deutschsprachige Erstaufführung von Tomorrow Morning [3] statt, einem Off-Broadway Musical von Laurence Mark Wythe, angekündigt, bei dem Arno die Rolle des John übernahm.

Seit Ende August 2013 ist Arno Vorstandsmitglied bei OFFstage[4][5], einer Organisation, die Off-Broadway Stücke in Österreich etablieren möchte.

Engagements[Bearbeiten]

  • 2004:
    • ALLE NEUNE als Radames, Tod (Metropol / Wien)
    • EVITA als Magaldi (Liechtenstein Musical Company)
  • 2005:
    • MISS SAIGON als Chris, Ensemble (Thuner Seespiele Thun)
  • 2006:
    • ELISABETH als Rudolf, Ensemble (Thuner Seespiele Thun)
  • 2007:
    • LES MISÉRABLES als Grantaire, Ensemble (St. Gallen, Schweizer Erstaufführung)
    • LES MISÉRABLES als Marius (Thuner Seespiele Thun)
    • 3 MUSKETIERE als James/Conferencier, Ludwig XIII, Ensemble (Apollo Theater Stuttgart)
  • 2008:
    • 3 MUSKETIERE als James/Conferencier, Ludwig XIII, Ensemble (Apollo Theater Stuttgart)
    • ELISABETH als Rudolf, Cover Tod (Theater des Westens Berlin)
  • 2009:
    • ELISABETH als Der Tod (Belgischen Stadsschouwburg Antwerpen)
    • LES MISÈRABLES als Marius (Stadttheater Klagenfurt)
    • WIE ES EUCH GEFÄLLT als Orlando (Kultursommer Parndorf)
    • ELISABETH Erstbesetzung als Der Tod (Belgischen Stadsschouwburg Antwerpen)
    • ELISABETH Erstbesetzung als Der Tod (Deutsches Theater München)
    • ELISABETH Erstbesetzung als Der Tod (Alte Oper Frankfurt)
  • 2010:
    • ELISABETH Erstbesetzung als Der Tod (Musicaltheater Bremen)
    • ELISABETH Erstbesetzung als Der Tod (Festspielhaus Bregenz)
    • ELISABETH Erstbesetzung als Der Tod (Capitol Theater Düsseldorf)
    • CINDERELLA als Prinz Fabian und Stinky (Deutschland Tour)
    • HELLO DOLLY als Barnaby Tucker – alternierend (Volksoper Wien)
  • 2011:
    • HELLO DOLLY als Barnaby Tucker – alternierend (Volksoper Wien)
    • DON GIL VON DEN GRÜNEN HOSEN als Don Martín/Don Gil (Sommertheater Skupa Parndorf)
    • ELISABETH Erstbesetzung als Rudolf, Cover Der Tod (MusicalDome Köln)
    • ELISABETH Erstbesetzung als Rudolf, Cover Der Tod (Jahrhunderthalle Frankfurt)
    • ELISABETH Erstbesetzung als Rudolf, Cover Der Tod (Deutsches Theater München)
    • ELISABETH Erstbesetzung als Rudolf, Cover Der Tod (Musicaltheater Basel)
    • ELISABETH Erstbesetzung als Rudolf, Cover Der Tod (Colosseum Theater Essen)
    • ELISABETH Erstbesetzung als Rudolf, Cover Der Tod (Musicaltheater Bremen)
    • ELISABETH Erstbesetzung als Rudolf, Cover Der Tod (Konzerthallen in Chemnitz, Erfurt, Leipzig, Dresden)
  • 2012:
    • THE ROCKY HORROR SHOW als Rocky (Staatsoperette Dresden)
    • Wiener Musical Sommer, mit Marika Lichter, Jan Ammann, Maya Hakvoort; (Rathaus Wien)
    • ELISABETH Walk-In Cover als Rudolf, Der Tod (Raimundtheater Wien)
    • DAS PHANTOM DER OPER – Das Konzert - Konzertante Aufführung als Raoul (Ronacher Wien)
  • 2013:
    • ELISABETH Walk-In Cover als Rudolf, Der Tod (Raimundtheater Wien)
    • I LOVE YOU, YOU’RE PERFECT, NOW CHANGE als Mann 1 (Kulturszene Kottingbrunn)
    • THE ROCKY HORROR SHOW als Rocky (Staatsoperette Dresden)
    • LES MISÉRABLES als Marius (Domplatz Magdeburg)
  • 2014:
    • ELISABETH Walk-In Cover als Rudolf, Der Tod (Raimundtheater Wien)
    • TOMORROW MORNING - NUR NOCH BIS MORGEN als John (Kulturszene Kottingbrunn)

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Berlin hat eine neue Kaiserin. StageEntertainment zur Elisabeth-Premiere im Theater des Westens, 20. April 2008.
  2. kultur-channel.at
  3. http://en.wikipedia.org/wiki/Tomorrow_Morning Verweis auf die englischsprachige Wikipedia
  4. http://www.offstage.at/ Offizielle Homepage von OFFstage
  5. http://www.facebook.com/pages/OFFstage/487567801317515?fref=ts Offizielle Facebook Fanseite von OFFstage
  6. elisabeth-musical.ch

Weblinks[Bearbeiten]