Olsen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Familiennamen. Zum Unternehmen für Damenoberbekleidung, siehe Olsen (Unternehmen).

Olsen ist ein Familienname.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten]

Olsen ist ein Name, der aus dem skandinavischen Raum, vor allem aus Dänemark, stammt. Er ist eine patronymische Bildung und bedeutet Oles Sohn.

Namensträger[Bearbeiten]


Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Æ Ø Å

A[Bearbeiten]

B[Bearbeiten]

C[Bearbeiten]

D[Bearbeiten]

  • Dale Olsen (* 1941), US-amerikanischer Flötist, Musikwissenschaftler und -pädagoge
  • Dylan Olsen (* 1991), kanadisch-US-amerikanischer Eishockeyspieler

E[Bearbeiten]

F[Bearbeiten]

  • Fredrik Olsen (Fred. Olsen; * 1929), norwegischer Reeder und Unternehmer

G[Bearbeiten]

  • George Olsen (1893–1971), US-amerikanischer Schlagzeuger und Bandleader
  • Gustav Olsen-Berg (1862–1896), norwegischer Typograph und Politiker
  • Gregory Olsen (* 1945), US-amerikanischer Unternehmer und Weltraumtourist

H[Bearbeiten]

I[Bearbeiten]

J[Bearbeiten]

K[Bearbeiten]

L[Bearbeiten]

M[Bearbeiten]

N[Bearbeiten]

  • Noller Olsen (* 1954), dänischer Musiker, Mitglied der Olsen Brothers

O[Bearbeiten]

P[Bearbeiten]

R[Bearbeiten]

  • Rasmus Olsen (* 1980), dänischer Eishockeyspieler
  • Reno Olsen (* 1947), dänischer Radrennfahrer
  • Rikke Olsen (* 1975), dänische Badmintonspielerin
  • Rolf Olsen (1919–1998), österreichischer Regisseur und Schauspieler
  • Roque Olsen (1925–1992), argentinischer Fußballspieler und -trainer
  • Roy Helge Olsen (* 1965), norwegischer Fußballschiedsrichter

S[Bearbeiten]

T[Bearbeiten]

U[Bearbeiten]

  • Una Olsen (* 1982), färöische Fußballspielerin

Ø[Bearbeiten]

Fiktive Personen[Bearbeiten]

  • Egon Olsen, Hauptfigur der Filme um die Olsenbande

Siehe auch[Bearbeiten]