Olympische Sommerspiele 1896/Teilnehmer (Großbritannien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

GBR

GBR
Silbermedaillen Bronzemedaillen 3.
2 3 2

Das Vereinigte Königreich nahm an den Olympischen Sommerspielen 1896 in Athen, Griechenland mit einer Delegation von zehn Sportlern teil. Eigentlich gewann man noch eine Gold- und eine Bronzemedaille mehr, diese wurden aber nicht angerechnet, da ein gemischtes Doppel mit einer anderen Nation gespielt wurde.

Medaillengewinner[Bearbeiten]

Silbermedaille Olympiasieger[Bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
John Pius Boland Tennis Einzel
Launceston Elliot Gewichtheben Einarmig

Bronzemedaille Zweite[Bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Launceston Elliot Gewichtheben Zweiarmig
Grantley Goulding Leichtathletik 110 Meter Hürden
Frank Keeping Radsport 12-Stunden-Rennen

Dritte[Bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Charles Gmelin Leichtathletik 400 Meter
Edward Battell Radsport Straßenrennen

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten]

Gewichtheben Gewichtheben[Bearbeiten]

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Vorlauf Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang
Männer
Charles Gmelin 100 m 12,9 s 3 ausgeschieden
400 m 1:00,5 min 2 56,7 s 3 3
Launceston Elliot 100 m 12,9 s 3 ausgeschieden
George Marshall 100 m unbekannt 5 ausgeschieden
800 m ausgeschieden


Radsport Radsport[Bearbeiten]

  • Edward Battell
    Straßenrennen: 3. Platz
    333 ⅓ m Zeitfahren: 4. Platz
    100 Kilometer: ??
  • Frank Keeping
    12-Stunden-Rennen: Zweiter Bronze
    333 ⅓ m Zeitfahren: 5. Platz

Ringen Ringen[Bearbeiten]

Schießen Schießen[Bearbeiten]

  • Sidney Merlin
    Dienstrevolver (25 m): ??
    Pistole (25 m): ??
    Militärgewehr (300 m): ??
    Militärgewehr (200 m): 10. Platz

Tennis Tennis[Bearbeiten]

Turnen Turnen[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]