Olympische Sommerspiele 1920/Bogenschießen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bogenschießen bei den
VII. Olympischen Sommerspielen
Olympische Ringe
Bogenschießen
Informationen
Teilnehmer: 30 Athleten
Datum: 3. August - 5. August
Austragungsort: BelgienBelgien Antwerpen
Wettkampfort: Nachtegalen Park
Entscheidungen: 10
St. Louis 1904 München 1972

Bei den VII. Olympischen Sommerspielen 1920 in Antwerpen wurden im Bogenschießen zehn Wettbewerbe ausgetragen. Es war das erste olympische Turnier nach einer zwölfjährigen Unterbrechung, 1912 war Bogenschiessen nicht olympisch und die Spiele von 1916 fielen aus. Allerdings sollte es das nächste olympische Bogentunier erst wieder 50 Jahre später, bei den Spielen von 1972, geben.

Das Teilnehmerfeld war ausschließlich mit Männern besetzt. Lediglich drei Nationen entsandten Teilnehmer zum Turnier, dies waren Frankreich (8 Teilnehmer), die Niederlande (8 Teilnehmer) und der Gastgeber Belgien (14 Teilnehmer).

Wettbewerbe[Bearbeiten]

Festes Vogelziel, kleiner Vogel, Einzel[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Punkte
1 BEL Edmond van Moer 11
2 BEL Louis van de Perck 8
3 BEL Joseph Hermans 6



Festes Vogelziel, kleiner Vogel, Mannschaft[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Punkte
1 BEL Edmond Cloetens, Louis van de Perck, Firmin Flamand, Edmond van Moer, Joseph Hermans, Auguste van de Verve 25



Festes Vogelziel, großer Vogel, Einzel[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Punkte
1 BEL Edmond Cloetens 13
2 BEL Louis van de Perck 11
3 BEL Firmin Flamand 7



Festes Vogelziel, großer Vogel, Mannschaft[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Punkte
1 BEL Edmond Cloetens, Louis van de Perck, Firmin Flamand, Edmond van Moer, Joseph Hermans, Auguste van de Verve 31



Bewegliches Vogelziel, 28 m, Einzel[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Punkte
1 BEL Hubert Van Innis 144
2 FRA Léonce Gaston Quentin 115



Bewegliches Vogelziel, 28 m, Mannschaft[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Punkte
1 NED Adrianus Cornelis Theeuwes, Hendrikus van Bussel, Jan Joseph Packbiers, Adrianus van Merrienboer, Johannes Jacobus van Gastel, Theodorus B. Willems, Petrus Godefridus de Brouwer, Jan-Babtiest-Jozef van Gestel 3087
2 BEL Hubert Van Innis, Alphonse Allaert, Edmond de Knibber, Louis Delcon, Jérôme De Mayer, Pierre van Thielt, Louis Fierens, Louis van Beeck 2924
3 FRA Julien Louis Brulé, Léonce Gaston Quentin, Eugéne Grisot, Pascal Fauvel, Eugéne Richez, Paul Leroy, Epin Mabellon 2317



Bewegliches Vogelziel, 33 m, Einzel[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Punkte
1 BEL Hubert Van Innis 139
2 FRA Julien Louis Brulé 94



Bewegliches Vogelziel, 33 m, Mannschaft[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Punkte
1 BEL Hubert Van Innis, Pierre van Thielt, Louis van Beeck, Jérôme De Mayer, Alphonse Allaert, Louis Delcon, Edmond de Knibber, Louis Fierens 2958
2 FRA Juiien Louis Brulé, Léonce Gaston Quentin, Eugène Richez, Pascal Fauvel, Eugéne Grisot, Paul Leroy, Epin Mabellon 2586



Bewegliches Vogelziel, 50 m, Einzel[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Punkte
1 FRA Julien Louis Brulé 134
2 BEL Hubert Van Innis 106



Bewegliches Vogelziel, 50 m, Mannschaft[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Punkte
1 BEL Hubert Van Innis, Pierre van Thielt, Jérôme De Mayer, Alphonse Allaert, Edmond de Knibber, Louis Delcon, Louis van Beeck, Louis Fierens 2701
2 FRA Juiien Louis Brulé, Léonce Gaston Quentin, Eugène Richez, Pascal Fauvel, Eugéne Grisot, Paul Leroy, Epin Mabellon 2493



Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Medaillenspiegel
Platz Land G S B Gesamt
1 BelgienBelgien Belgien 8 4 2 14
2 FrankreichFrankreich Frankreich 1 4 1 6
3 NiederlandeNiederlande Niederlande 1 0 0 1
Summen 10 8 3 21

In den beiden Mannschaftswettbewerben mit festem Vogelziel wurde nur eine Goldmedaille vergeben, in fünf weiteren Wettbewerben keine Bronzemedaille.

Quellen[Bearbeiten]