Olympische Sommerspiele 1932/Wasserball

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe
Wasserball

Bei den X. Olympischen Spielen 1932 in Los Angeles fand ein Wasserball-Turnier statt. Austragungsort war das Schwimmstadion im Exposition Park.

Medaillengewinner[Bearbeiten]

Platz Land Spieler
1 Ungarn 1918Ungarn HUN István Barta, György Bródy, Sándor Ivády, Olivér Halassy, Márton Homonnai, Alajos Keserű, Ferenc Keserű, János Németh, Miklós Sárkány, József Vértesy
2 Deutsches ReichDeutsches Reich GER Emil Benecke, Otto Cordes, Hans Eckstein, Fritz Gunst, Erich Rademacher, Joachim „Aki“ Rademacher, Hans Schulze, Heiko Schwartz
3 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Austin Clapp, Philip Daubenspeck, Charles Finn, Charles McCallister, Wallace O’Connor, Calvert Strong, Herbert Wildman


Turnier[Bearbeiten]

Die fünf teilnehmenden Teams spielten in einem Rundenturnier je einmal gegen alle anderen Teams. Im Spiel gegen die Deutschen fielen die Brasilianer durch eine überharte Spielweise negativ auf. Sie fühlten sich durch den ungarischen Schiedsrichter benachteiligt und attackierten ihn nach Spielende. Um ihn zu schützen, musste die Polizei einschreiten. Daraufhin disqualifizierte die FINA die Brasilianer und erklärte ihre Spiele für ungültig.

Platz Team Siege Unent. Ndlg. Tore Diff. Punkte
1. Ungarn 1918Ungarn Ungarn 3 0 0 30:2 + 28 6
2. Deutsches ReichDeutsches Reich Deutsches Reich 1 1 1 16:10 + 6 3
3. Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1 1 1 14:11 + 3 3
4. JapanJapan Japan 0 0 3 0:37 - 37 0
Brasilien 1889Brasilien Brasilien disqualifiziert
Deutsches Reich Ungarn 2:6 (0:2)
USA Brasilien 6:1 (2:0)
Japan USA 0:10 (0:3)
Brasilien Deutsches Reich 3:7 (1:4)
Ungarn Japan 17:0 (10:0)
Deutsches Reich USA 4:4 (3:2)
Ungarn USA 7:0 (4:0)
Japan Brasilien forfait
Deutsches Reich Japan 17:0 (10:0)
Ungarn Brasilien forfait

Quelle[Bearbeiten]