Olympische Sommerspiele 1948/Kunstwettbewerbe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

Bei den XIV. Olympischen Sommerspielen 1948 in London wurden letztmals Kunstwettbewerbe als Teil des olympischen Programms veranstaltet. Insgesamt fanden 14 Wettbewerbe in den Bereichen Baukunst, Literatur, Musik, Malerei und Bildhauerkunst statt.

Baukunst[Bearbeiten]

Städtebauliche Entwürfe[Bearbeiten]

Platz Land Künstler Werk
1 FIN Yrjö Lindegren „Leichtathletikzentrum in Varkaus“
2 SUI Werner Schindler
Eduard Knupfer
„Ein schweizerisches Bundessport- und Gymnastikzentrum“
3 FIN Ilmari Niemeläinen „Das Leichtathletikzentrum in Kemi“



Architektonische Entwürfe[Bearbeiten]

Platz Land Künstler Werk
1 AUT Adolf Hoch „Skisprungschanze auf dem Kobenzl“
2 AUT Alfred Rinesch „Wassersport-Zentrum in Kärnten“
3 SWE Nils Olsson „Schwimm- und Sporthalle für Göteborg“



Literatur[Bearbeiten]

Lyrische Werke[Bearbeiten]

Platz Land Künstler Werk
1 FIN Aale Tynni „Hellas' Ruhm“
2 SAF Ernst van Heerden „Sechs Gedichte“
3 FRA Gilbert Prouteau „Der Rhythmus des Stadions“



Dramatische Werke[Bearbeiten]

Platz Land Künstler Werk
1 nicht vergeben
2 nicht vergeben
3 nicht vergeben



Epische Werke[Bearbeiten]

Platz Land Künstler Werk
1 ITA Giani Stuparich „Die Höhle“
2 DEN Josef Petersen „Der Olympiasieger“
3 HUN Eva Földes „Der Jugendquell“



Musik[Bearbeiten]

Kompositionen für Singstimme[Bearbeiten]

Platz Land Künstler
1 nicht vergeben
2 nicht vergeben
3 ITA Gabriele Bianchi „Olympische Hymne“



Soloinstrumente und Kammermusik[Bearbeiten]

Platz Land Künstler Werk
1 nicht vergeben
2 CAN Jean Weinzweig „Divertimenti für Soloflöte und Streichorchester“
3 ITA Sergio Lauricella „Toccata für Klavier“



Orchestermusik[Bearbeiten]

Platz Land Künstler Werk
1 POL Zbigniew Turski „Olympische Symphonie“
2 FIN Kalervo Tuukkanen „Bärenjagd“
3 DEN Erling Brene „Lebenskraft“



Malerei und Grafik[Bearbeiten]

Ölgemälde und Aquarelle[Bearbeiten]

Platz Land Künstler Werk
1 GBR Alfred Thomson „Londoner Amateurmeisterschaften“
2 ITA Giovanni Stradone „Bahnfahrer“
3 IRL Letitia Hamilton „Hetzjagd“



Stiche und Radierungen[Bearbeiten]

Platz Land Künstler Werk
1 FRA Albert Decaris „Schwimmbad“
2 GBR John Copley „Polospieler“
3 SAF Walter Battiss „Sport am Meeresufer“



Angewandte Grafik[Bearbeiten]

Platz Land Künstler Werk
1 nicht vergeben
2 SUI Alex Diggelmann „Weltmeisterschaft im Radfahren“
3 SUI Alex Diggelmann „Weltmeisterschaft im Eishockey“



Bildhauerkunst[Bearbeiten]

Rundplastiken[Bearbeiten]

Platz Land Künstler Werk
1 SWE Gustaf Nordahl „Huldigung für Ling“
2 GBR Chintanomi Kar „Eisläuferin“
3 FRA Hubert Yencesse „Schwimmerin“



Reliefs[Bearbeiten]

Platz Land Künstler Werk
1 nicht vergeben
2 nicht vergeben
3 GBR Rosamund Fletcher „Aufgespürtes Versteck“



Medaillen und Plaketten[Bearbeiten]

Platz Land Künstler Werk
1 nicht vergeben
2 AUT Oscar Thiede „Acht Sportplaketten“
3 AUT Edwin Grienauer „Eine Plakette für den Rudersport“