Olympische Sommerspiele 1976/Teilnehmer (Vereinigtes Königreich)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

GBR

GBR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
3 5 25

Das Vereinigte Königreich nahm als Great Britain an den Olympischen Sommerspielen 1976 in Montreal, Kanada teil. 242 Wettkämpfer (176 Männer, 66 Frauen) beteiligten sich an 148 Wettbewerben in 17 Sportarten.[1].

Olympische RingeMedaillen[Bearbeiten]

Großbritannien belegte den 13. Rang im Medaillenspiegel.

Gold medal-2008OB.svg Gold[Bearbeiten]

  • John Osborn, Reg White — Segeln, Tornado
  • Jeremy Fox, Danny Nightingale, Adrian Parker — Moderner Fünfkampf, Männer Mannschaft
  • David Wilkie — Schwimmen, 200 m Brust

Silver medal-2008OB.svg Silber[Bearbeiten]

Bronze medal-2008OB.svg Bronze[Bearbeiten]

Archery pictogram.svg Bogenschiessen[Bearbeiten]

Frauen
  • Patricia Conway – 2257 Punkte (→ 21. Platz)
  • Rachael Fenwick – 2199 Punkte (→ 23. Platz)
Männer

Boxing pictogram.svgBoxen[Bearbeiten]

In diesem Absatz fehlen wichtige Informationen.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Olympic pictogram Fencing.pngFechten[Bearbeiten]

Florett Einzel
  • Graham Paul
  • Rob Bruniges
  • Barry Paul
Florett Mannschaft
Degen Einzel
Degen Mannschaft
Säbel Einzel
Säbel Mannschaft
Florett Einzel
  • Susan Wrigglesworth
  • Clare Henley-Halsted
  • Wendy Ager-Grant
Florett Mannschaft
  • Wendy Ager-Grant, Susan Wrigglesworth, Hilary Cawthorne, Clare Henley-Halsted, Sue Green

Olympic pictogram Weightlifting.pngGewichtheben[Bearbeiten]

In diesem Absatz fehlen wichtige Informationen.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Judo pictogram.svg Judo[Bearbeiten]

In diesem Absatz fehlen wichtige Informationen.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Canoeing (flatwater) pictogram.svg Kanu[Bearbeiten]

In diesem Absatz fehlen wichtige Informationen.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Athletics pictogram.svg Leichtathletik[Bearbeiten]

200 m

  • Vorlauf— 21,26 s
  • Viertelfinale — 21,07 s
  • Halbfinale — 21,52 s (→ ausgeschieden)

400 m

  • Vorlauf— 46,60 s
  • Viertelfinale — 46,18 s
  • Halbfinale — 45,20 s
  • Finale — 45,57 s (→ 7. Platz)
  • Vorlauf— 47,77 s
  • Viertelfinale — 47,67 s (ausgeschieden)

800 m

  • Vorlauf — 1:48,27 min
  • Halbfinale — 1:46,14 min
  • Finale — 1:45,44 min (→ 5. Platz)
  • Vorlauf — 1:47,51 min
  • Halbfinale — 1:48,28 min (→ ausgeschieden)

1500 m

  • Vorlauf — 3:37,53 min
  • Halbfinale — 3,38,92 min
  • Finale — 3,39,65 min (→ 5. Platz)
  • Vorlauf — 3:40,69 min
  • Halbfinale — 3:39,88 min
  • Finale — 3:40,94 min (→ 7. Platz)
  • Vorlauf — 3:37,89 min
  • Halbfinale — 3:40,34 min(→ ausgeschieden)

10.000 m

  • Vorlauf — 28:22,19 min
  • Finale — 27:54,92 min (→ Bronze Bronze)
  • Vorlauf — 28:01,82 min
  • Finale — 27:56,26 min (→ 4. Platz)
  • Vorlauf — 28:17,26 min
  • Finale — 28:17,78 min (→ 8. Platz)

4 × 400 m

  • Vorlauf — (→ ausgeschieden)

110 m Hürden

  • Vorlauf — 13,82 s
  • Halbfinale — 13,78 s (→ ausgeschieden)

400 m Hürden

  • Vorlauf — 51,66 s
  • Halbfinale — 49,95 s
  • Finale — 51,29 s (→ 8. Platz)

Weitsprung

  • Vorlauf — 7,69 m (→ ausgeschieden)

Marathon

  • Jeffrey Norman — 2:20:04 h (→ 26. Platz)
  • Keith Angus — 2:22:18 h (→ 31. Platz)
  • Barry Watson — 2:28:32 h (→ 45. Platz)

20 km Gehen

Hammerwerfen

  • Qualifikation — 70,76 m
  • Finale — 73,18 m (→ 7. Platz)
  • Qualifikation — 68,52 m (→ ausgeschieden, 14. Platz)


Weitsprung

  • Sue Reeve
  • Qualifikation Round — 6,26 m
  • Finale — 6,27 m (→ 9. Platz)

Modern pentathlon pictogram.svg Moderner Fünfkampf[Bearbeiten]

In diesem Absatz fehlen wichtige Informationen.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Cycling (road) pictogram.svg Radsport[Bearbeiten]

;Straßenrennen (180 km)

  • Joseph Waugh — 4:49:01 h (→ 35. Platz)
  • Dudley Hayton — 4:54:26 h (→ 43. Platz)
  • Philip Griffiths — ausgeschieden (→ ohne Ergebnis)
  • William Nickson — ausgeschieden (→ ohne Ergebnis)

;1000 m Zeitfahren

  • Paul Medhurst — 1:10,167 min (→ 19. Platz)

;Sprint

  • Trevor Gadd — 12. Platz

;4000 m Einzelverfolgung

Cycling (road) pictogram.svg Reiten[Bearbeiten]

In diesem Absatz fehlen wichtige Informationen.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Wrestling pictogram.svg Ringen[Bearbeiten]

In diesem Absatz fehlen wichtige Informationen.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Rowing pictogram.svg Rudern[Bearbeiten]

Doppelzweier

  • (→ Silver)

Zweier ohne Steuermann

  • (→ 12. Platz)

Zweier mit Steuermann

  • N Christie, J Macleod, D Webb
  • (→ 7. Platz)

Doppelvierer

  • T J A Bishop, M Hayter, Andrew Justice, Allan Whitwell
  • (→ 9. Platz)

Vierer ohne Steuermann

  • R Ayling, G W Mason N Keron, David Townsend
  • (→ 12. Platz)

Achter

  • James Clark, Tim Crooks, Richard Lester, Hugh Matheson, David Maxwell, Leonard Robertson, John Yallop, Patrick Sweeney, and Frederick Smallbone
  • (→ Silver)

Zweier ohne Steuerfrau

  • L D Clark, B Mitchell
  • (→ 10. Platz)

Vierer mit Steuerfrau

  • G Webb, P Bird-Hart, C Grove, D Bishop, P D Wright
  • (→ 8. Platz)

Shooting pictogram.svg Schießen[Bearbeiten]

In diesem Absatz fehlen wichtige Informationen.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Swimming pictogram.svg Schwimmen[Bearbeiten]

In diesem Absatz fehlen wichtige Informationen.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Sailing pictogram.svg Segeln[Bearbeiten]

In diesem Absatz fehlen wichtige Informationen.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Gymnastics (artistic) pictogram.svg Turnen[Bearbeiten]

In diesem Absatz fehlen wichtige Informationen.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Diving pictogram.svg Wasserspringen[Bearbeiten]

In diesem Absatz fehlen wichtige Informationen.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Weblinks[Bearbeiten]

  1. Great Britain at the 1976 Montreal Summer Games. In: sports-reference.com. Abgerufen am 5. April 2011.