Olympische Sommerspiele 1996/Teilnehmer (Algerien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

ALG

ALG
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
2 1

Algerien nahm bei den Olympischen Sommerspielen 1996 in Atlanta zum elften Mal an Olympischen Sommerspielen teil. Die Mannschaft konnte zwei Gold- und eine Bronzemedaille erringen. Sie bestand aus 45 Sportlern, von denen 39 Männer und sechs Frauen waren. Diese traten in 29 Wettbewerben in neun Sportarten an. Der jüngste Teilnehmer war der Boxer Mehdi Assous mit 18 Jahren und 299 Tagen, der älteste war Hocine Soltani, der ebenfalls im Boxen antrat, mit 33 Jahren und 206 Tagen. Die algerische Fahne wurde während der Eröffnungsfeier am 19. Juli 1996 von Karim El-Mahouab in das Stadion getragen.

Teilnehmer[Bearbeiten]

Name Alter Geschlecht Sportart Resultat(e)
Salim Abes 25 männlich Handball Platz 10 mit der Mannschaft
Mohamed Allalou 22 männlich Boxen Platz 5 im Leicht-Weltergewicht
Redouane Aoachria 26 männlich Handball Platz 10 mit der Mannschaft
Mehdi Assous 18 männlich Boxen Platz 5 im Fliegengewicht
Mohamed Bahari 20 männlich Boxen Bronze im Mittelgewicht
Azzedine Basbas 29 männlich Gewichtheben Platz 24 im Federgewicht
Aissa Bel Aout 27 männlich Leichtathletik Platz 15 über 5000 Meter
Beghouache Ben Ali 29 männlich Handball Platz 10 mit der Mannschaft
Réda Benzine 25 männlich Leichtathletik Platz 13 über 5000 Meter
Raouf Salim Bernaoui 20 männlich Fechten Platz 40 im Säbel-Einzel
Abdel Djalil Bouanani 29 männlich Handball Platz 10 mit der Mannschaft
Mahmoud Bouanik 29 männlich Handball Platz 10 mit der Mannschaft
Youssef Bouguerra 26 männlich Ringen Platz 16 im Weltergewicht griechisch-römisch
Abdel Aziz Boulehia 25 männlich Boxen Platz 9 im Bantamgewicht
Hassiba Boulmerka 28 weiblich Leichtathletik Platz 12 im ersten Halbfinale über 1500-Meter-Hindernis
Fouad Bouzenada 19 männlich Gewichtheben Platz 29 im Federgewicht
Mohamed Bouziane 25 männlich Handball Platz 10 mit der Mannschaft
Lyes Cherifi 28 männlich Judo Platz 17 im Halb-Mittelgewicht
Amar Daoud 28 männlich Handball Platz 10 mit der Mannschaft
Karim El-Mahouab 29 männlich Handball Platz 10 mit der Mannschaft
Rabah Gherbi 25 männlich Handball Platz 10 mit der Mannschaft
Abdel Hakim Harkat 28 männlich Judo Platz 13 im Leichtgewicht
Achour Hasni 24 männlich Handball Platz 10 mit der Mannschaft
Adem Hecini 20 männlich Leichtathletik Platz 4 im zweiten Vorlauf über 800 Meter
Amar Hecini 24 männlich Leichtathletik 400 Meter
Samia Hireche 19 weiblich Rudern Platz 17 im Einzel
Salim Iles 21 männlich Schwimmen Platz 36 über 50-Meter-Freistil; Platz 25 über 100-Meter-Freistil; Platz 31 über 200-Meter-Freistil
Omar Kedjaouer 21 männlich Ringen Platz 14 im Fliegengewicht Freistil
Sofiane Khalfallah 27 männlich Handball Platz 10 mit der Mannschaft
Ahmed Krama 23 männlich Leichtathletik Platz 7 im fünften Vorlauf über 1500-Meter-Hindernis
Sofiane Lamali 22 männlich Handball Platz 10 mit der Mannschaft
Kamel Larbi 20 männlich Judo Platz 21 im Schwergewicht
Abdel Ghani Loukil 23 männlich Handball Platz 10 mit der Mannschaft
Noureddine Madjhoud 20 männlich Boxen Platz 17 im Federgewicht
Nouria Mérah-Benida 25 weiblich Leichtathletik Platz 4 im ersten Vorlauf über 800 Meter
Lynda Mekzine 20 weiblich Judo Platz 9 im Halb-Leichtgewicht
Amar Meridja 20 männlich Judo Platz 9 im Extra-Leichtgewicht
Noureddine Morceli 26 männlich Leichtathletik Gold über 1500-Meter-Hindernis
Salim Nedjel-Hammou 24 männlich Handball Platz 10 mit der Mannschaft
Nabil Rouabhi 30 männlich Handball Platz 10 mit der Mannschaft
Redouane Saidi 25 männlich Handball Platz 10 mit der Mannschaft
Ferial Salhi 28 weiblich Fechten Platz 37 im Florett-Einzel
Hocine Soltani 33 männlich Boxen Gold im Leichtgewicht
Salima Souakri-Dahmani 21 weiblich Judo Platz 5 im Extra-Leichtgewicht
Abdel Manaane Yahiaoui 29 männlich Gewichtheben Platz 5 im Leichtgewicht

Literatur[Bearbeiten]

  • Volker Kluge: Olympische Sommerspiele. Die Chronik Teil 4. Sportverlag, Berlin 2000. ISBN 3-328-00738-5
  • Offizieller Report zu den Olympischen Sommerspielen 1996. Teil drei. (PDF-Datei; 26,90 MB)

Weblinks[Bearbeiten]