Olympische Sommerspiele 1996/Teilnehmer (Dänemark)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

DEN

DEN
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
4 1 1

Dänemark nahm bei den Olympischen Sommerspielen 1996 zum 23. Mal an Olympischen Sommerspielen teil. Die Mannschaft bestand aus 119 Sportlern, von denen 54 Männer und 65 Frauen waren. Sie nahmen in 66 Wettbewerben in 14 Sportarten teil. Dabei gewannen sie insgesamt vier Gold-, eine Silber- und eine Bronzemedaille, womit Dänemark den 19. Platz im Medaillenspiegel erreichte. Die jüngste Teilnehmerin war die Schwimmerin Ditte Jensen mit 15 Jahren und 271 Tagen, der älteste war der Schütze Anders Lau mit 43 Jahren und 48 Tagen. Die dänische Fahne wurde während der Eröffnungsfeier am 19. Juli 1996 von dem Badmintonspieler Thomas Stuer-Lauridsen in das Olympiastadion getragen.

Teilnehmer[Bearbeiten]

Name Alter Geschlecht Sportart Resultat(e)
Hasan Al 24 männlich Boxen Platz 5 im Weltergewicht
Anja Andersen 27 weiblich Handball Gold mit der Mannschaft
Camilla Andersen 23 weiblich Handball Gold mit der Mannschaft
Jan Eli Andersen 30 männlich Segeln Platz 6 im Soling
Lene Andersson 28 weiblich Rudern Platz 5 im Leichtgewichts-Doppelzweier
Heidi Astrup 24 weiblich Handball Gold mit der Mannschaft
Jan Østergaard 35 männlich Radsport Platz 18 im Mountainbike-Rennen
Frederik Bertelsen 22 männlich Radsport Platz 13 in der Mannschaftsverfolgung
Jan Bielecki 25 männlich Leichtathletik Platz 31 in der Hammerwurf-Qualifikation
Anni Bissø 27 weiblich Schießsport Platz 31 mit dem Luftgewehr; Platz 22 im kleinkaliber-Dreistellungskampf
Jens Bojsen-Møller 30 männlich Segeln Platz 6 im Soling
Christina Bonde 22 weiblich Fußball Platz 8 mit der Mannschaft
Tina Bøttzau 24 weiblich Handball Gold mit der Mannschaft
Anja Byrial Hansen 22 weiblich Handball Gold mit der Mannschaft
Kenneth Carlsen 23 männlich Tennis Platz 17 im Doppel; Platz 9 im Einzel
Jacob Carstensen 17 männlich Schwimmen Platz 14 über 200-Meter-Freistil; Platz 8 über 400-Meter-Freistil; Platz 23 über 1500-Meter-Freistil
Birgit Christensen 20 weiblich Fußball Platz 8 mit der Mannschaft
Lars Christensen 31 männlich Rudern Platz 4 im Doppelzweier
Nina Christiansen 32 weiblich Leichtathletik Platz 10 im zweiten Halbfinale über 5000 Meter
Berit Christoffersen 23 weiblich Rudern Platz 5 im Leichtgewichts-Doppelzweier
Morten Egeblad Christoffersen 28 männlich Segeln Platz 17 im Windsurfen
Eskild Ebbesen 24 männlich Rudern Gold im Leichtgewichts-Vierer ohne Steuermann
Jens Eckardt 28 männlich Segeln Platz 17 im Laser
Karen Egdal 18 weiblich Schwimmen Platz 13 mit der 100-Meter-Freistilstaffel
Jens Eriksen 26 männlich Badminton Platz 9 im Doppel; Platz 9 im Mixed
Victor Feddersen 28 männlich Rudern Gold im Leichtgewichts-Vierer ohne Steuermann
Frederik Fetterlein 26 männlich Tennis Platz 17 im Doppel; Platz 17 im Einzel
Eva Fjellerup 34 weiblich Fechten Platz 32 im Degen-Einzel
Kamma Flæng 20 weiblich Fußball Platz 8 mit der Mannschaft
Marianne Florman 32 weiblich Handball Gold mit der Mannschaft
Christian Frederiksen 31 männlich Kanurennsport Platz 6 im Kanadier-Einer über 500 Meter
Torben Grimmel 20 männlich Schießsport Platz 39 im Kleinkaliber liegend
Nils Haagensen 41 männlich Reitsport Vielseitigkeit-Einzel
Conny Hamann 26 weiblich Handball Gold mit der Mannschaft
Finn Hansen 41 männlich Reitsport Platz 22 im Dressur-Einzel
Keld Hansen 34 männlich Schießsport Platz 37 im Trap
Martin Haldbo Hansen 27 männlich Rudern Platz 4 im Doppelzweier
Trine Hansen 23 weiblich Rudern Bronze im Einer
Ulla Werner Hansen 22 weiblich Rudern Platz 4 im Doppelvierer
Martin Hejlsberg 32 männlich Segeln Platz 9 im Star
Niels Henriksen 30 männlich Rudern Gold im Leichtgewichts-Vierer ohne Steuermann
Michael Hestbæk 27 männlich Segeln Platz 9 im Star
Majbritt Hjortshøj 20 weiblich Schießsport Platz 23 mit der Luftpistole
Anette Hoffmann-Møberg 25 weiblich Handball Gold mit der Mannschaft
Rikke Holm 24 weiblich Fußball Platz 8 mit der Mannschaft
Jon Holst-Christensen 28 männlich Badminton Platz 9 im Doppel
Poul-Erik Høyer Larsen 30 männlich Badminton Gold im Einzel
Mette Jacobsen 23 weiblich Schwimmen Platz 7 über 100-Meter-freistil; Platz 13 mit der 100-Meter-Freistilstaffel, Platz 17 über 100-Meter-Rücken; Platz 17 über 200-Meter-Rücken; Platz 8 über 100-Meter-Schmetterling
Christian Jakobsen 24 männlich Badminton Platz 9 im Doppel; Platz 9 im Mixed
Ann Jørgensen 22 weiblich Badminton Platz 5 im Doppel
Claus Jørgensen 22 männlich Leichtathletik Platz 29 über 20 Kilometer Gehen
Ditte Jensen 15 weiblich Schwimmen Platz 13 mit der 100-meter-Freistilstaffel; Platz 13 mit der 200-Meter-Freistilstaffel
Helle Jensen 27 weiblich Fußball Platz 8 mit der Mannschaft
Jette Jeppesen 32 weiblich Leichtathletik Platz 23 in der Speerwurf-Qualifikation
Brian Johansen 24 männlich Boxen Platz 17 im Mittelgewicht
Gitte Karlshøj 37 weiblich Leichtathletik Marathon
Tonje Kjærgaard 21 weiblich Handball Gold mit der Mannschaft
Helene Kirkegaard 25 weiblich Badminton Platz 4 im Doppel; Platz 9 im Mixed
Lisbet Kolding 31 weiblich Fußball Platz 8 mit der Mannschaft
Janne Kolling 28 weiblich Handball Gold mit der Mannschaft
Lennie Kristensen 28 männlich Radsport Platz 7 im Mountainbike-Rennen
Gitte Krogh 19 weiblich Fußball Platz 8 mit der Mannschaft
Dorthe Larsen 26 weiblich Fußball Platz 8 mit der Mannschaft
Anders Lau 43 männlich Schießsport Platz 20 mit der Schnellfeuerpistole
Susanne Munk Lauritsen 28 weiblich Handball Gold mit der Mannschaft
Sarah Lauritzen 20 weiblich Rudern Platz 4 im Doppelvierer
Annette Laursen 21 weiblich Fußball Platz 8 mit der Mannschaft
Jens Harskov Loczi 32 männlich Schießsport Platz 28 im Kleinkaliber-Dreistellungskampf; Platz 26 im Kleinkaliber liegend
Thomas Lund 27 männlich Badminton Platz 9 im Doppel
Bonny Madsen 28 weiblich Fußball Platz 8 mit der Mannschaft
Gitte Madsen 27 weiblich Handball Gold mit der Mannschaft
Jimmi Madsen 27 männlich Radsport Platz 13 in der Mannschaftsverfolgung
Lene Madsen 23 weiblich Fußball Platz 8 mit der Mannschaft
Camilla Martin 22 weiblich Badminton Platz 5 im Einzel
Susanne Meyerhoff 22 weiblich Schießsport Platz 15 mit der Luftpistole; Platz 34 mit der Sportpistole
Lars Michaelsen 27 männlich Radsport Platz 42 im Straßenrennen
Mia Muusfeldt 16 weiblich Schwimmen Platz 36 über 200-Meter-Freistilstaffel
Anne Nielsen 20 weiblich Fußball Platz 8 mit der Mannschaft
Mette Nørskov Nielsen 21 weiblich Schwimmen Platz 28 über 50-Meter-Freistil; Platz 13 mit der 100-Meter-Freistilstaffel
Michael Steen Nielsen 21 männlich Radsport Platz 13 in der Mannschaftsverfolgung
Thor Nielsen 37 männlich Kanurennsport Platz 9 im Kajak-Zweier über 500 Meter; Platz 6 im Kajak-Zweier über 1000 Meter
Arne Nielsson 34 männlich Kanurennsport Platz 3 im ersten Halbfinale im Kanadier-Einer über 1000 Meter
Lotte Olsen 29 weiblich Badminton Platz 5 im Doppel; Platz 9 im Mixed
Rikke Olsen 21 weiblich Badminton Platz 4 im Doppel; Platz 5 im Mixed
Dorthe Pedersen 18 weiblich Rudern Platz 4 im Doppelvierer
Merete Pedersen 23 weiblich Fußball Platz 8 mit der Mannschaft
Christina Petersen 21 weiblich Fußball Platz 8 mit der Mannschaft
Jan Bo Petersen 25 männlich Radsport Platz 18 im Punktefahren
Lars Petersen 30 männlich Reitsport Platz 12 im Dressur-Einzel
Jakob Piil 23 männlich Radsport Platz 13 in der Mannschaftsverfolgung
Inger Pors Olsen 30 weiblich Rudern Platz 4 im Doppelvierer
Thomas Poulsen 26 männlich Rudern Gold im Leichtgewichts-Vierer ohne Steuermann
Berit Puggaard 23 weiblich Schwimmen Platz 13 mit der 200-Meter-Freistilstaffel
Renata Pytełewska-Nielsen 30 weiblich Leichtathletik Weitsprung-Qualifikation
Britt Raaby 18 weiblich Schwimmen Platz 25 über 400-Meter-Freistil; Platz 13 mit der 200-Meter-Freistilstaffel
Lene Rantala 27 weiblich Handball Gold mit der Mannschaft
Ole Riber Rasmussen 40 männlich Schießsport Platz 4 im Skeet
Bjarne Riis 32 männlich Radsport Platz 87 im Straßenrennen; platz 14 im Zeitfahren
Kristine Roug 21 weiblich Segeln Gold im Europe
Michael Søgaard 27 männlich Badminton Platz 5 im Mixed; Platz 9 im Doppel
Anne Søndergaard 23 weiblich Badminton Platz 17 im Einzel
Brian Holm Sørensen 33 männlich Radsport Platz 40 im Straßenrennen
Jesper Skibby 32 männlich Radsport Platz 11 im Straßenrennen
Sophia Skou 20 weiblich Schwimmen Plart 11 über 100-Meter-Schmetterling; Platz 9 über 200-Meter-Schmetterling
Rolf Sørensen 31 männlich Radsport Silber im Straßenrennen
Jesper Møllegaard Staal 24 männlich Kanurennsport Platz 9 im Kajak-Zweier über 500 Meter; Platz 6 im Kajak-Zweier über 1000 Meter
Lisbet Stuer-Lauridsen 27 weiblich Badminton Platz 5 im Doppel
Thomas Stuer-Lauridsen 25 männlich Badminton Platz 9 im Einzel
Gitte Sunesen 24 weiblich Handball Gold mit der Mannschaft
Henrik Svarrer 32 männlich Badminton Platz 9 im Doppel
Anne Dorthe Tanderup 24 weiblich Handball Gold mit der Mannschaft
Lene Terp 23 weiblich Fußball Platz 8 mit der Mannschaft
Marlene Thomsen 25 weiblich Badminton Platz 5 im Doppel
Britta Vestergaard 21 weiblich Schwimmen Platz 13 mit der 200-Meter-Freistilstaffel; Platz 14 über 200-Meter-Lagen; Platz 20 über 400-Meter-Lagen
Martin Voss 28 männlich Leichtathletik Platz 26 in der Stabhochsprung-Qualifikation
Susanne Ward 22 weiblich Segeln Platz 6 im 470er
Michaëla Ward-Meehan 25 weiblich Segeln Platz 6 im 470er
Bjørn Westergaard 33 männlich Segeln Platz 6 im Soling
Stig Westergaard 32 männlich Segeln Platz 6 im Soling

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]