Olympische Sommerspiele 1996/Teilnehmer (Kolumbien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

COL

COL
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Kolumbien nahm an den Olympischen Sommerspielen 1996 in Atlanta, USA mit einer Delegation von 48 Sportler (39 Männer und neun Frauen) teil.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten]

Boxen Boxen[Bearbeiten]

Fechten Fechten[Bearbeiten]

Gewichtheben Gewichtheben[Bearbeiten]

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten]

  • Gilmar Mayo
    Hochsprung: 21. Platz in der Qualifikation
  • Zandra Borrero
    Frauen, 100 Meter: Vorläufe
    Frauen, 4 x 100 Meter: Vorläufe
  • Mirtha Brock
    Frauen, 100 Meter: Vorläufe
    Frauen, 4 x 100 Meter: Vorläufe
  • Felipa Palacios
    Frauen, 200 Meter: Vorläufe
    Frauen, 4 x 100 Meter: Vorläufe

Radsport Radsport[Bearbeiten]

  • Javier Zapata
    Straßenrennen: 84. Platz
    Einzelzeitfahren: 37. Platz
  • Marlon Pérez
    4.000 Meter Mannschaftsverfolgung: 17. Platz
    Punkterennen: ??
  • Jhon Arias
    Mountainbike, Cross-Country: 23. Platz
  • Juan Arias
    Mountainbike, Cross-Country: 34. Platz
  • Maritza Corredor
    Frauen, Straßenrennen: ??
    Frauen, Einzelzeitfahren: 24. Platz

Reiten Reiten[Bearbeiten]

  • Manuel Torres
    Springreiten, Einzel: 40. Platz in der Qualifikation

Ringen Ringen[Bearbeiten]

Schießen Schießen[Bearbeiten]

  • Bernardo Tovar
    Luftpistole: 19. Platz
    Schnellfeuerpistole: 23. Platz
    Freie Scheibenpistole: 16. Platz

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten]

  • Diego Perdomo
    100 Meter Freistil: 54. Platz
    100 Meter Schmetterling: 30. Platz
  • Isabel Ceballos
    Frauen, 100 Meter Brust: 38. Platz
    Frauen, 200 Meter Brust: 30. Platz

Weblinks[Bearbeiten]