Olympische Sommerspiele 1996/Teilnehmer (Rumänien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

ROM

ROM
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
4 7 9

Rumänien nahm an den Olympischen Sommerspielen 1996 in Atlanta, USA mit einer Delegation von 165 Sportlern (98 Männer und 67 Frauen) teil.

Medaillengewinner[Bearbeiten]

Goldmedaille - Olympiasieger Gold[Bearbeiten]

Name(n) Sportart Wettkampf
Laura Badea Fechten Frauen, Florett, Einzel
Constanța Burcică & Camelia Macoviciuc Rudern Frauen, Leichtgewichts-Doppelzweier
Anca Tănase, Veronica Cochelea, Liliana Gafencu, Doina Spircu, Ioana Olteanu, Elisabeta Lipă, Marioara Popescu, Doina Ignat & Elena Georgescu Rudern Frauen, Achter
Simona Amânar Turnen Frauen, Pferdsprung

Silbermedaille Silber[Bearbeiten]

Name(n) Sportart Wettkampf
Laura Badea, Reka Szabo & Roxana Scarlat Fechten Frauen, Florett, Mannschaft
Gheorghe Andriev & Grigore Obreja Kanu Zweier-Canadier, 1.000 Meter
Gabriela Szabo Leichtathletik Frauen, 1.500 Meter
Dan Burinca Turnen Ringe
Marius Urzică Turnen Seitpferd
Gina Gogean Turnen Frauen, Einzelmehrkampf
Simona Amânar Turnen Frauen, Bodenturnen

Bronzemedaille Bronze[Bearbeiten]

Name(n) Sportart Wettkampf
Leonard Doroftei Boxen Leichtgewicht
Marian Simion Boxen Weltergewicht
Nicu Vlad Gewichtheben II. Schwergewicht
Gheorghe Andriev & Grigore Obreja Kanu Zweier-Canadier, 500 Meter
Simona Amânar Turnen Frauen, Einzelmehrkampf
Lavinia Miloșovici Turnen Frauen, Einzelmehrkampf
Simona Amânar, Gina Gogean, Ionela Loaieș, Alexandra Marinescu, Lavinia Miloșovici & Mirela Ţugurlan Turnen Frauen, Mannschaftsmehrkampf
Gina Gogean Turnen Frauen, Pferdsprung & Frauen, Schwebebalken

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten]

Boxen Boxen[Bearbeiten]

Fechten Fechten[Bearbeiten]

  • Aurel Bratu
    Degen, Einzel: 45. Platz
    Degen, Mannschaft: 11. Platz
  • Vilmoş Szabo
    Säbel, Einzel: 16. Platz
    Säbel, Mannschaft: 7. Platz
  • Mihai Covaliu
    Säbel, Einzel: 25. Platz
    Säbel, Mannschaft: 7. Platz
  • Laura Badea
    Frauen, Florett, Einzel: Gold Gold
    Frauen, Florett, Mannschaft: Silber Silber
  • Roxana Scarlat
    Frauen, Florett, Einzel: 15. Platz
    Frauen, Florett, Mannschaft: Silber Silber
  • Reka Szabo
    Frauen, Florett, Einzel: 19. Platz
    Frauen, Florett, Mannschaft: Silber Silber

Gewichtheben Gewichtheben[Bearbeiten]

Judo Judo[Bearbeiten]

Kanu Kanu[Bearbeiten]

  • Raluca Ioniţă
    Frauen, Einer-Kajak, 500 Meter: Viertelfinale
    Frauen, Vierer-Kajak, 500 Meter: Halbfinale
  • Sanda Toma
    Frauen, Zweier-Kajak, 500 Meter: Halbfinale
    Frauen, Vierer-Kajak, 500 Meter: Halbfinale
  • Viorica Iordache
    Frauen, Zweier-Kajak, 500 Meter: Halbfinale
    Frauen, Vierer-Kajak, 500 Meter: Halbfinale

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten]

  • Gabriela Szabo
    Frauen, 1.500 Meter: Silber Silber
    Frauen, 5.000 Meter: Vorläufe

Moderner Fünfkampf Moderner Fünfkampf[Bearbeiten]

Rhythmische Sportgymnastik Rhythmische Sportgymnastik[Bearbeiten]

Ringen Ringen[Bearbeiten]

  • Marian Sandu
    Bantamgewicht, griechisch-römisch: 15. Platz
  • Ender Memet
    Leichtgewicht, griechisch-römisch: 12. Platz

Rudern Rudern[Bearbeiten]

  • Gabriel Marin
    Vierer ohne Steuermann: 5. Platz
    Achter: 7. Platz
  • Dorin Alupei
    Vierer ohne Steuermann: 5. Platz
    Achter: 7. Platz

Schießen Schießen[Bearbeiten]

  • Sorin Babii
    Luftpistole: 26. Platz
    Freie Scheibenpistole: 20. Platz

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten]

  • Nicolae Ivan
    100 Meter Freistil: 30. Platz
    4 x 100 Meter Freistil: 10. Platz
  • Nicolae Butacu
    200 Meter Freistil: 16. Platz
    100 Meter Rücken: 21. Platz
    200 Meter Rücken: 34. Platz
  • Răzvan Petcu
    4 x 100 Meter Freistil: 10. Platz
    100 Meter Schmetterling: 35. Platz
  • Luminița Dobrescu
    Frauen, 50 Meter Freistil: 27. Platz
    Frauen, 100 Meter Freistil: 11. Platz
    Frauen, 200 Meter Freistil: 8. Platz
    Frauen, 4 x 100 Meter Freistil: 11. Platz
    Frauen, 4 x 200 Meter Freistil: 7. Platz
    Frauen, 4 x 100 Meter Lagen: 17. Platz
  • Lorena Diaconescu
    Frauen, 200 Meter Freistil: 25. Platz
    Frauen, 4 x 100 Meter Freistil: 11. Platz
    Frauen, 4 x 200 Meter Freistil: 7. Platz
  • Carla-Creola Negrea
    Frauen, 400 Meter Freistil: 16. Platz
    Frauen, 800 Meter Freistil: 20. Platz
    Frauen, 4 x 200 Meter Freistil: 7. Platz
  • Carmen Herea
    Frauen, 4 x 100 Meter Freistil: 11. Platz
    Frauen, 100 Meter Rücken: 28. Platz
  • Loredana Zisu
    Frauen, 4 x 200 Meter Freistil: 7. Platz
    Frauen, 100 Meter Schmetterling: 23. Platz
    Frauen, 200 Meter Schmetterling: 21. Platz
    Frauen, 4 x 100 Meter Lagen: 17. Platz
  • Cătălina Casaru
    Frauen, 200 Meter Rücken: 14. Platz
    Frauen, 4 x 100 Meter Lagen: 17. Platz
  • Larisa Lăcustă
    Frauen, 100 Meter Brust: 35. Platz
    Frauen, 200 Meter Brust: 33. Platz
  • Beatrice Câșlaru
    Frauen, 200 Meter Lagen: 12. Platz
    Frauen, 400 Meter Lagen: 6. Platz
    Frauen, 4 x 100 Meter Lagen: 17. Platz

Segeln Segeln[Bearbeiten]

Tennis Tennis[Bearbeiten]

Tischtennis Tischtennis[Bearbeiten]

  • Emilia Ciosu
    Frauen, Einzel: 33. Platz
    Frauen, Doppel: 17. Platz

Turnen Turnen[Bearbeiten]

  • Cristian Leric
    Einzelmehrkampf: 11. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 9. Platz
    Barren: 44. Platz in der Qualifikation
    Boden: 43. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 23. Platz in der Qualifikation
    Reck: 39. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 86. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 50. Platz in der Qualifikation
  • Adrian Ianculescu
    Einzelmehrkampf: 26. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz
    Barren: 53. Platz in der Qualifikation
    Boden: 18. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 35. Platz in der Qualifikation
    Reck: 50. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 80. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 11. Platz in der Qualifikation
  • Nicu Stroia
    Einzelmehrkampf: 28. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz
    Barren: 61. Platz in der Qualifikation
    Boden: 38. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 59. Platz in der Qualifikation
    Reck: 16. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 49. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 32. Platz in der Qualifikation
  • Nistor Şandro
    Einzelmehrkampf: 42. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz
    Barren: 79. Platz in der Qualifikation
    Boden: 50. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 71. Platz in der Qualifikation
    Reck: 49. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 20. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 80. Platz in der Qualifikation
  • Robert Tăciulet
    Einzelmehrkampf: 98. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz
    Barren: 101. Platz in der Qualifikation
    Boden: 84. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 55. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 60. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 78. Platz in der Qualifikation
  • Marius Urzică
    Einzelmehrkampf: 99. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz
    Barren: 17. Platz in der Qualifikation
    Boden: 104. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 102. Platz in der Qualifikation
    Reck: 46. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: Silber Silber
  • Dan Burincă
    Einzelmehrkampf: 104. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz
    Barren: 99. Platz in der Qualifikation
    Boden: 99. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 104. Platz in der Qualifikation
    Reck: 62. Platz in der Qualifikation
    Ringe: Silber Silber
  • Gina Gogean
    Frauen, Einzelmehrkampf: Silber Silber
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: Bronze Bronze
    Frauen, Boden: 7. Platz
    Frauen, Pferdsprung: Bronze Bronze
    Frauen, Schwebebalken: Bronze Bronze
    Frauen, Stufenbarren: 22. Platz in der Qualifikation
  • Simona Amânar
    Frauen, Einzelmehrkampf: Bronze Bronze
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: Bronze Bronze
    Frauen, Boden: Silber Silber
    Frauen, Pferdsprung: Gold Gold
    Frauen, Schwebebalken: 45. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 5. Platz
  • Lavinia Miloșovici
    Frauen, Einzelmehrkampf: Bronze Bronze
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: Bronze Bronze
    Frauen, Boden: 12. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 3. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 8. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 8. Platz
  • Alexandra Marinescu
    Frauen, Einzelmehrkampf: 10. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: Bronze Bronze
    Frauen, Boden: 15. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 15. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 8. Platz
    Frauen, Stufenbarren: 9. Platz in der Qualifikation
  • Mirela Ţugurlan
    Frauen, Einzelmehrkampf: 15. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: Bronze Bronze
    Frauen, Boden: 24. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 22. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 23. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 23. Platz in der Qualifikation
  • Ionela Loaieş
    Frauen, Einzelmehrkampf: 23. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: Bronze Bronze
    Frauen, Boden: 31. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 35. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 16. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 36. Platz in der Qualifikation

Wasserball Wasserball[Bearbeiten]

  • Herrenteam
    11. Platz

Wasserspringen Wasserspringen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]