Olympische Sommerspiele 1996/Teilnehmer (Spanien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

ESP

ESP
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
5 6 6

Spanien nahm an den Olympischen Sommerspielen 1996 in Atlanta, USA mit einer Delegation von 289 Sportlern (194 Männer und 95 Frauen) teil.

Medaillengewinner[Bearbeiten]

Goldmedaille - Olympiasieger Gold[Bearbeiten]

Name(n) Sportart Wettkampf
Miguel Indurain Radsport Einzelzeitfahren
Marta Baldó, Nuria Cabanillas, Estela Giménez, Lorena Guréndez, Tania Lamarca & Estíbaliz Martínez Rhythmische Sportgymnastik Mannschaft
Begoña Via & Theresa Zabell Segeln Frauen, 470er
José Ballester & Fernando León Segeln Tornado
José María Abarca, Ángel Luis Andreo, Daniel Ballart, Pedro Francisco García, Salvador Gómez, Manuel Estiarte, Iván Moro, Miguel Ángel Oca, Jorge Payá, Sergi Pedrerol, Jesús Miguel Rollán, Carles Sans & Jordi Sans Wasserball Herrenwettkampf

Silbermedaille Silber[Bearbeiten]

Name(n) Sportart Wettkampf
Juantxo Garcia-Maurino, Ramon Jufresa, Oscar Barrena, Joaquin Malgosa, Jordi Arnau, Xavier Escude, Jaime Amat, Juan Escarre, Victor Pujol, Ignacio Cobos, Javier Arnau, Antonio Gonzales, Ramon Sala, Juan Dinares, Pablo Amat & Pablo Usoz Hockey Herrenturnier
Ernesto Pérez Judo Schwergewicht
Fermín Cacho Leichtathletik 1.500 Meter
Abraham Olano Radsport Einzelzeitfahren
Sergi Bruguera Tennis Einzel
Arantxa Sánchez Vicario Tennis Frauen, Einzel

Bronzemedaille Bronze[Bearbeiten]

Name(n) Sportart Wettkampf
Rafael Lozano Boxen Halbfliegengewicht
Jaume Fort Mauri, Jordi Nuñez, José Javier Hombrados, Talant Dujshebaev, Jesús Olalla, Demetrio Lozano, Raúl González, Iñaki Urdangarin, Mateo Garralda, Jesús Fernández, Rafael Guijosa, Salvador Esquer, Alberto Urdiales, Fernando Hernández, Juan Pérez, Aitor Etxaburu Handball Herrenwettkampf
Yolanda Soler Judo Frauen, Superleichtgewicht
Isabel Fernández Judo Frauen, Leichtgewicht
Valentí Massana Leichtathletik 50 Kilometer Gehen
Conchita Martínez & Arantxa Sánchez Vicario Tennis Frauen, Doppel

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten]

Bogenschießen Bogenschießen[Bearbeiten]

Boxen Boxen[Bearbeiten]

Fechten Fechten[Bearbeiten]

  • Raúl Peinador
    Säbel, Einzel: 23. Platz
    Säbel, Mannschaft: 6. Platz

Fußball Fußball[Bearbeiten]

  • Herrenteam
    6. Platz

Gewichtheben Gewichtheben[Bearbeiten]

Handball Handball[Bearbeiten]

  • Herrenteam
    Bronze Bronze

Hockey Hockey[Bearbeiten]

  • Herrenteam
    Silber Silber
  • Damenteam
    8. Platz

Judo Judo[Bearbeiten]

Kanu Kanu[Bearbeiten]

  • Miguel García
    Einer-Kajak, 500 Meter: 6. Platz
    Vierer-Kajak, 1.000 Meter: 5. Platz
  • Jovino González
    Zweier-Kajak, 500 Meter: Halbfinale
    Vierer-Kajak, 1.000 Meter: 5. Platz
  • Gregorio Vicente
    Zweier-Kajak, 500 Meter: Halbfinale
    Vierer-Kajak, 1.000 Meter: 5. Platz
  • José Manuel Crespo
    Einer-Canadier, 500 Meter: Halbfinale
    Einer-Canadier, 1.000 Meter: Halbfinale
  • José Alfredo Bea
    Zweier-Canadier, 500 Meter: 7. Platz
    Zweier-Canadier, 1.000 Meter: 8. Platz
  • Oleg Shelestenko
    Zweier-Canadier, 500 Meter: 7. Platz
    Zweier-Canadier, 1.000 Meter: 8. Platz
  • Belén Sánchez
    Frauen, Einer-Kajak, 500 Meter: Halbfinale
    Frauen, Vierer-Kajak, 500 Meter: 6. Platz
  • Izaskun Aramburu
    Frauen, Zweier-Kajak, 500 Meter: 6. Platz
    Frauen, Vierer-Kajak, 500 Meter: 6. Platz
  • Beatriz Manchón
    Frauen, Zweier-Kajak, 500 Meter: 6. Platz
    Frauen, Vierer-Kajak, 500 Meter: 6. Platz

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten]

  • Frutos Feo
    100 Meter: Vorläufe
    4 x 100 Meter: Halbfinale
  • Jordi Mayoral
    200 Meter: Viertelfinale
    4 x 100 Meter: Halbfinale
  • Sandy Myers
    Frauen, 200 Meter: Viertelfinale
    Frauen, 400 Meter: Halbfinale

Radsport Radsport[Bearbeiten]

  • Abraham Olano
    Straßenrennen, Einzel: 67. Platz
    Einzelzeitfahren: Silber Silber
  • Joan Llaneras
    4.000 Meter Mannschaftsverfolgung: 5. Platz
    Punktrennen: 6. Platz
  • Joane Somarriba
    Frauen, Straßenrennen, Einzel: 21. Platz
    Frauen, Einzelzeitfahren: 13. Platz
  • Izaskun Bengoa
    Frauen, Straßenrennen, Einzel: ??
    Frauen, Punkterennen: ??
  • Laura Blanco
    Frauen, Mountainbike, Cross-Country: 20. Platz

Reiten Reiten[Bearbeiten]

  • Ignacio Rambla
    Dressur, Einzel: 11. Platz
    Dressur, Mannschaft: 7. Platz
  • Juan Matute
    Dressur, Einzel: 46. Platz
    Dressur, Mannschaft: 7. Platz
  • Fernando Sarasola
    Springreiten, Einzel: 11. Platz
    Springreiten, Mannschaft: 5. Platz
  • Rutherford Latham
    Springreiten, Einzel: 24. Platz
    Springreiten, Mannschaft: 5. Platz
  • Alejandro Jordá
    Springreiten, Einzel: 28. Platz in der Qualifikation
    Springreiten, Mannschaft: 5. Platz
  • Pedro Sánchez
    Springreiten, Einzel: 40. Platz in der Qualifikation
    Springreiten, Mannschaft: 5. Platz
  • Enrique Sarasola
    Vielseitigkeit, Einzel: ??
    Vielseitigkeit, Mannschaft: 8. Platz
  • Javier Revuelta
    Vielseitigkeit, Einzel: ??
    Vielseitigkeit, Mannschaft: 8. Platz

Rhythmische Sportgymnastik Rhythmische Sportgymnastik[Bearbeiten]

Rudern Rudern[Bearbeiten]

  • Anna Accensi
    Frauen, Leichtgewichts-Doppelzweier: 16. Platz

Schießen Schießen[Bearbeiten]

  • Cristina Antolín
    Frauen, Luftgewehr: 36. Platz
    Frauen, Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 38. Platz

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten]

  • Juan Benavides
    50 Meter Freistil: 30. Platz
    100 Meter Freistil: 33. Platz
  • Frederik Hviid
    1.500 Meter Freistil: 21. Platz
    400 Meter Lagen: 9. Platz
  • Claudia Franco
    Frauen, 50 Meter Freistil: 11. Platz
    Frauen, 100 Meter Freistil: 21. Platz
    Frauen, 4 x 100 Meter Freistil: 14. Platz
    Frauen, 4 x 100 Meter Lagen: 15. Platz
  • Blanca Cerón
    Frauen, 50 Meter Freistil: 22. Platz
    Frauen, 4 x 100 Meter Freistil: 14. Platz
  • Itziar Esparza
    Frauen, 400 Meter Freistil: 19. Platz
    Frauen, 800 Meter Freistil: 18. Platz
  • Eva Piñera
    Frauen, 100 Meter Rücken: 20. Platz
    Frauen, 4 x 100 Meter Lagen: 15. Platz
  • María Olay
    Frauen, 100 Meter Brust: 28. Platz
    Frauen, 4 x 100 Meter Lagen: 15. Platz
  • Lourdes Becerra
    Frauen, 200 Meter Brust: 23. Platz
    Frauen, 400 Meter Lagen: 7. Platz
  • María Peláez
    Frauen, 100 Meter Schmetterling: 19. Platz
    Frauen, 200 Meter Schmetterling: 11. Platz
    Frauen, 4 x 100 Meter Lagen: 15. Platz

Segeln Segeln[Bearbeiten]

Tennis Tennis[Bearbeiten]

Turnen Turnen[Bearbeiten]

  • Jesús Carballo
    Einzelmehrkampf: 13. Platz
    Barren: 40. Platz in der Qualifikation
    Boden: 86. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 69. Platz in der Qualifikation
    Reck: 7. Platz
    Ringe: 52. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 64. Platz in der Qualifikation
  • Mónica Martín
    Frauen, Einzelmehrkampf: 17. Platz
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: 7. Platz
    Frauen, Boden: 30. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 39. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 38. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 34. Platz in der Qualifikation
  • Joana Juárez
    Frauen, Einzelmehrkampf: 24. Platz
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: 7. Platz
    Frauen, Boden: 52. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 38. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 41. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 32. Platz in der Qualifikation
  • Mercedes Pacheco
    Frauen, Einzelmehrkampf: 27. Platz
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: 7. Platz
    Frauen, Boden: 45. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 69. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 37. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 16. Platz in der Qualifikation
  • Diana Plaza
    Frauen, Einzelmehrkampf: 40. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: 7. Platz
    Frauen, Boden: 61. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 66. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 54. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 43. Platz in der Qualifikation
  • Elisabeth Valle
    Frauen, Einzelmehrkampf: 42. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: 7. Platz
    Frauen, Boden: 57. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 22. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 72. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 45. Platz in der Qualifikation
  • Verónica Castro
    Frauen, Einzelmehrkampf: 78. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: 7. Platz
    Frauen, Boden: 60. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 77. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 55. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 90. Platz in der Qualifikation
  • Gemma Paz
    Frauen, Einzelmehrkampf: 105. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: 7. Platz
    Frauen, Stufenbarren: 91. Platz in der Qualifikation

Beachvolleyball Volleyball (Beach)[Bearbeiten]

Wasserball Wasserball[Bearbeiten]

  • Herrenteam
    Gold Gold

Wasserspringen Wasserspringen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]