Olympische Sommerspiele 2004/Teilnehmer (Finnland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

FIN

FIN
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
2

Finnland nahm an den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen, Griechenland mit einer Delegation von 53 Sportlern (36 Männer und 17 Frauen) teil.

Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Segler Thomas Johanson.

Medaillengewinner[Bearbeiten]

Silbermedaille Silber[Bearbeiten]

Name(n) Sportart Wettkampf
Marko Kemppainen Schießen Skeet
Marko Yli-Hannuksela Ringen Griechisch-römischer Stil, Weltergewicht

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten]

Badminton pictogram.svg Badminton[Bearbeiten]

Archery pictogram.svg Bogenschießen[Bearbeiten]

Judo pictogram.svg Judo[Bearbeiten]

Canoeing (flatwater) pictogram.svg Kanu[Bearbeiten]

Athletics pictogram.svg Leichtathletik[Bearbeiten]

  • Heli Koivula Kruger
    Frauen, Weitsprung: 15. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Dreisprung: 23. Platz in der Qualifikation
  • Sini Pöyry
    Frauen, Hammerwerfen: 22. Platz in der Qualifikation

Wrestling pictogram.svg Ringen[Bearbeiten]

  • Juha Ahokas
    Griechisch-römischer Stil, Superschwergewicht: 17. Platz

Shooting pictogram.svg Schießen[Bearbeiten]

  • Juha Hirvi
    Luftgewehr 10 Meter: 45. Platz
    Kleinkaliber Dreistellungskampf 50 Meter: 15. Platz
    Kleinkaliber liegend 50 Meter: 9. Platz
  • Marjo Yli-Kiikka
    Frauen, Luftgewehr 10 Meter: 22. Platz
    Frauen, Kleinkaliber Dreistellungskampf 50 Meter: 20. Platz

Swimming pictogram.svg Schwimmen[Bearbeiten]

  • Jere Hård
    50 Meter Freistil: 41. Platz
    100 Meter Schmetterling: 28. Platz
    4x100 Meter Lagen: 11. Platz
  • Matti Mäki
    100 Meter Rücken: 36. Platz
    200 Meter Rücken: 33. Platz
  • Jarno Pihlava
    100 Meter Brust: 13. Platz
    4x100 Meter Lagen: 11. Platz
  • Matti Rajakylä
    100 Meter Freistil: 33. Platz
    4x100 Meter Lagen: 11. Platz
  • Jani Sievinen
    200 Meter Lagen: 20. Platz
    4x100 Meter Lagen: 11. Platz
  • Eeva Saarinen
    Frauen, 100 Meter Brust: 23. Platz
    Frauen, 200 Meter Brust: 22. Platz
  • Hanna-Maria Seppälä
    Frauen, 50 Meter Freistil: 24. Platz
    Frauen, 100 Meter Schmetterling: 12. Platz
    Frauen, 100 Meter Rücken: 36. Platz

Sailing pictogram.svg Segeln[Bearbeiten]

Taekwondo pictogram.svg Taekwondo[Bearbeiten]

Tennis pictogram.svg Tennis[Bearbeiten]

Diving pictogram.svg Wasserspringen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]