Olympische Sommerspiele 2008/Teilnehmer (Argentinien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

ARG

ARG
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
2 4

Argentinien nahm 2008 zum 22. Mal an den Olympischen Sommerspielen teil. Es qualifizierten sich 138 Athleten des Landes in 19 verschiedenen Sportarten für die Spiele.[1]

Bei der Eröffnungsfeier trug Manu Ginóbili die Flagge Argentiniens.

Basketball pictogram.svg Basketball[Bearbeiten]

Männer: (Bronze Bronze medal-2008OB.svg)

Federico Kammerichs

Das argentinische Basketballteam der Männer qualifizierte sich durch einen zweiten Platz bei der Basketball-Amerikameisterschaft 2007 und nimmt als Titelverteidiger zum fünften Mal am olympische Basketballturnier teil.

Durch einen vierten Platz bei der Basketball-Amerikameisterschaft durfte das argentinische Frauen-Basketballteam an einem Qualifikationsturnier teilnehmen, wo es allerdings in der Vorrunde ausschied und damit nicht beim olympischen Turnier startet.

Boxing pictogram.svg Boxen[Bearbeiten]

Ezequiel Maderna ist durch einen zweiten Platz bei einem amerikanischen Qualifikationsturnier im Mittelgewicht startberechtigt.[2]

Fencing pictogram.svg Fechten[Bearbeiten]

Football pictogram.svg Fußball[Bearbeiten]

Männer (Gold Gold medal-2008OB.svg)
  • Tor
1 Oscar Ustari
18 Sergio Romero
22 Nicolás Navarro
  • Abwehr
2 Ezequiel Garay
3 Fabián Monzón
4 Pablo Zabaleta
6 Federico Fazio
12 Nicolás Pareja
  • Mittelfeld
5 Fernando Gago
7 José Sosa
8 Ever Banega
10 Juan Román Riquelme
11 Ángel Di María
14 Javier Mascherano
  • Sturm
9 Ezequiel Lavezzi
13 Lautaro Acosta
15 Lionel Messi
16 Sergio Agüero
17 Diego Buonanotte
  • Trainer
Sergio Batista
  • Ergebnisse
Vorrunde
ElfenbeinküsteElfenbeinküste Elfenbeinküste: 2:1
AustralienAustralien Australien: 1:0
SerbienSerbien Serbien: 2:0
Viertelfinale
NiederlandeNiederlande Niederlande: 2:1
Halbfinale
BrasilienBrasilien Brasilien: 3:0
Finale
NigeriaNigeria Nigeria: 1:0
Frauen
  • Tor
1 Guadalupe Calello
18 Vanina Correa
  • Abwehr
2 Eva Nadia González
3 Yesica Arrien
5 Marisa Gerez
6 Gabriela Chávez
12 Daiana Cardone
  • Mittelfeld
4 Florencia Mandrile Núñez
10 Mariela del Carmen Coronel
11 Fabiana Vallejos
13 María Florencia Quiñones
16 María Gimena Blanco
  • Sturm
7 Ludmila Manicler
8 Emilia Mendieta
9 María Belén Potassa
14 Andrea Ojeda
15 Mercedes Pereyra
17 Analía Almeida
  • Trainer
José Carlos Borrello
  • Ergebnisse
Vorrunde
KanadaKanada Kanada: 1:2
SchwedenSchweden Schweden: 0:1
China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China: 0:2
als Gruppenvierter ausgeschieden

Sergio Batista gab seinen Kader für die Olympischen Spiele am 3. Juli bekannt.[3] Nachträglich wurde der Mittelfeldspieler Nicolás Burdisso noch mit Nicolás Pareja ausgetauscht, da Burdissos Verein keine Freigabe für die Olympischen Spiele erteilte.

Weightlifting pictogram.svg Gewichtheben[Bearbeiten]

Field hockey pictogram.svg Hockey[Bearbeiten]

Frauen: (Bronze Bronze medal-2008OB.svg)

Judo pictogram.svg Judo[Bearbeiten]

Canoeing (flatwater) pictogram.svg Kanu[Bearbeiten]

Athletics pictogram.svg Leichtathletik[Bearbeiten]

Diskus

Stabhochsprung

Hammerwurf

800 m

1500 m

20 km Gehen

Speerwurf

Kugelstoßen

Cycling (road) pictogram.svg Radsport[Bearbeiten]

BMX

Straße

Bahnrad

Equestrian pictogram.svg Reiten[Bearbeiten]

Rowing pictogram.svg Rudern[Bearbeiten]

Shooting pictogram.svg Schießen[Bearbeiten]

Swimming pictogram.svg Schwimmen[Bearbeiten]

Sailing pictogram.svg Segeln[Bearbeiten]

Windsurfen

Mehrrümpfer

Jolle Einhand

Jolle Zweihand

Taekwondo pictogram.svg Taekwondo[Bearbeiten]

Tennis pictogram.svg Tennis[Bearbeiten]

Sechs argentinische Tennisspieler werden an den Olympischen Spielen teilnehmen.[4]

Table tennis pictogram.svg Tischtennis[Bearbeiten]

Volleyball[Bearbeiten]

Olympic pictogram Volleyball (beach).png Beachvolleyball[Bearbeiten]

Martín Conde und Mariano Baracetti qualifizierten sich als Mannschaft für die Olympischen Spiele.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. coarg.org.ar – Atletas que participarán de los Juegos de Beijing (al 23 de Julio) (spanisch)
  2. aiba.org – 2nd AIBA American Olympic Qualifying Tournament (englisch)
  3. infobae.com: „Batista confirmó el seleccionado argentino para Beijing“ (spanisch)
  4. en.beijing2008.cn: „Nalbandian heads Argentine tennis charge in Beijing Olympics“ (englisch)
  5. fivb.org – Men Current Standing Olympic Beach Volleyball Qualification (englisch)

Weblinks[Bearbeiten]