Olympische Sommerspiele 2012/Leichtathletik – 1500 m (Frauen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe
London Olympics 2012 - Friday August 3rd in the Olympic Stadium 4959.jpg
Sportart Leichtathletik
Disziplin 1500-Meter-Lauf
Geschlecht Frauen
Ort Olympiastadion London
Teilnehmer 46 Athletinnen aus 26 Ländern
Wettkampfphase 6./8./10. August 2012

Der 1500-Meter-Lauf der Frauen bei den Olympischen Spielen 2012 in London wurde am 6., 8. und 10. August 2012 im Londoner Olympiastadion ausgetragen. 46 Athletinnen nahmen daran teil.

Es fanden drei Vorläufe statt. Es qualifizierten sich jeweils die ersten sechs sowie die sechs zeitschnellsten Athletinnen für das Halbfinale. Das Halbfinale wurde in zwei Läufen ausgetragen, in welchen sich die fünf besten Starterinnen sowie noch die zwei Zeitschnellsten für das Finale qualifizierten.

Die direkt qualifizierten Läuferinnen sind hellblau, die über die Zeit Qualifizierten hellgrün unterlegt.

Abkürzungen: WR = Weltrekord, OR = olympischer Rekord, NR = nationaler Rekord, PB = persönliche Bestleistung, JWB = Jahresweltbestzeit

Bestehende Rekorde[Bearbeiten]

Weltrekord Qu Yunxia (China VolksrepublikChina Volksrepublik China) 3:50,46 min Peking, China 11. September 1993
Olympischer Rekord Paula Ivan (RumänienRumänien Rumänien) 3:53,96 min Seoul, Südkorea 26. September 1988
Jahresbestleistung 2012 Mariem Alaoui Selsouli (MarokkoMarokko Marokko) 3:56,15 min Paris, Frankreich 6. Juli 2012

Titelträger[Bearbeiten]

Olympiasieger Nancy Jebet Langat (KeniaKenia Kenia) 4:00,03 min Peking 2008
Weltmeister Jennifer Simpson (Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten) 4:05,40 min Daegu 2011
Europameister Aslı Çakır Alptekin (TurkeiTürkei Türkei) 4:05,31 min Helsinki 2012
Deutscher Meister Corinna Harrer 4:11,04 min Wattenscheid 2012

Vorläufe[Bearbeiten]

Vorlauf 1[Bearbeiten]

6. August 2012

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
0 1 Abeba Aregawi AthiopienÄthiopien Äthiopien 4:04,55 min
0 2 Tatjana Tomaschowa RusslandRussland Russland 4:05,10 min
0 3 Maryam Yusuf Jamal BahrainBahrain Bahrain 4:05,39 min
0 4 Hellen Onsando Obiri KeniaKenia Kenia 4:05,40 min
0 5 Hannah England Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 4:05,73 min
0 6 Hilary Stellingwerff KanadaKanada Kanada 4:05,79 min
0 7 Shannon Rowbury Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 4:06,03 min
0 8 Lucy van Dalen NeuseelandNeuseeland Neuseeland 4:07,04 min
0 9 Lucia Klocová SlowakeiSlowakei Slowakei 4:07,79 min NR
10 Corinna Harrer DeutschlandDeutschland Deutschland 4:07,83 min
11 Marina Munćan SerbienSerbien Serbien 4:11,25 min
12 Tereza Capkova TschechienTschechien Tschechien 4:12,15 min
13 Anzhela Shevchenko UkraineUkraine Ukraine 4:12,97 min
14 Natalia Rodríguez SpanienSpanien Spanien 4:16,18 min
15 Tuğba Koyuncu TurkeiTürkei Türkei 4:29,21 min
- Btissam Lakhouad MarokkoMarokko Marokko DNF

Vorlauf 2[Bearbeiten]

6. August 2012

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
0 1 Lisa Dobriskey Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 4:13,32 min
0 2 Siham Hilali MarokkoMarokko Marokko 4:13,34 min
0 3 Aslı Çakır Alptekin TurkeiTürkei Türkei 4:13,64 min
0 4 Nuria Fernández SpanienSpanien Spanien 4:13,72 min
0 5 Kaila McKnight AustralienAustralien Australien 4:13,80 min
0 6 Jennifer Simpson Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 4:13,81 min
0 7 Jekaterina Scharmina RusslandRussland Russland 4:13,86 min
0 8 Genzeb Shumi BahrainBahrain Bahrain 4:14,02 min
0 9 Meskerem Assefa AthiopienÄthiopien Äthiopien 4:15,52 min
10 Eunice Jepkoech Sum KeniaKenia Kenia 4:19,17 min
11 Sonja Roman SlowenienSlowenien Slowenien 4:19,46 min
12 Eliane Sahlinirina MadagaskarMadagaskar Madagaskar 4:19,46 min
13 Renata Pils PolenPolen Polen 4:19,62 min
14 Chancel Ilunga Sankuru Kongo Demokratische RepublikDemokratische Republik Kongo Demokratische Republik Kongo 5:05,25 min

Ingvill Nakestad Bovim aus Norwegen verzichtete auf den Start.

Vorlauf 3[Bearbeiten]

6. August 2012

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
0 1 Gamze Bulut TurkeiTürkei Türkei 4:06,69 min
0 2 Morgan Uceny Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 4:06,87 min
0 3 Natallja Karejwa WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 4:06,87 min
0 4 Jakaterina Kostetskaya RusslandRussland Russland 4:06,94 min
0 5 Mimi Belete BahrainBahrain Bahrain 4:07,01 min
0 6 Laura Weightman Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 4:07,29 min
0 7 Nicole Sifuentes KanadaKanada Kanada 4:07,65 min
0 8 Zoe Buckman AustralienAustralien Australien 4:07,83 min
0 9 Faith Chepngetich Kipyegon KeniaKenia Kenia 4:08,78 min
10 Genzebe Dibaba AthiopienÄthiopien Äthiopien 4:11,15 min
11 Janet Achola UgandaUganda Uganda 4:11,64 min
12 Isabel Macías SpanienSpanien Spanien 4:13,07 min
13 Anna Mischtschenko UkraineUkraine Ukraine 4:13,63 min
14 Betlhem Desalegn Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate 4:14,07 min
15 Gladys Landaverde El SalvadorEl Salvador El Salvador 4:18,26 min NR

Halbfinale[Bearbeiten]

Lauf 1[Bearbeiten]

8. August 2012

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
0 1 Aslı Çakır Alptekin TurkeiTürkei Türkei 4:05,11 min
0 2 Jakaterina Kostetskaya RusslandRussland Russland 4:05,32 min
0 3 Morgan Uceny Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 4:05,34 min
0 4 Lisa Dobriskey Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 4:05,35 min
0 5 Shannon Rowbury Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 4:05,47 min
0 6 Hillary Stellingwerff KanadaKanada Kanada 4:05,57 min
0 7 Corinna Harrer DeutschlandDeutschland Deutschland 4:05,70 min
0 8 Mimi Belete BahrainBahrain Bahrain 4:05,91 min
0 9 Hannah England Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 4:06,35 min
10 Nuria Fernandez SpanienSpanien Spanien 4:06,57 min
11 Lucy van Dalen NeuseelandNeuseeland Neuseeland 4:06,97 min
12 Kaila McKnight AustralienAustralien Australien 4:08,44 min

Lauf 2[Bearbeiten]

8. August 2012

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
0 1 Abeba Aregawi AthiopienÄthiopien Äthiopien 4:01,03 min
0 2 Gamze Bulut TurkeiTürkei Türkei 4:01,18 min PB
0 3 Tatjana Tomaschowa RusslandRussland Russland 4:02,10 min
0 4 Maryam Yusuf Jamal BahrainBahrain Bahrain 4:02,18 min
0 5 Hellen Onsando Obiri KeniaKenia Kenia 4:02,30 min
0 6 Natallja Karejwa WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 4:02,37 min PB
0 7 Laura Weightman Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 4:02,99 min PB
0 8 Lucia Klocová SlowakeiSlowakei Slowakei 4:02,99 min NR
0 9 Siham Hilali MarokkoMarokko Marokko 4:04,79 min
10 Zoe Buckman AustralienAustralien Australien 4:05,03 min PB
11 Nicole Sifuentes KanadaKanada Kanada 4:06,33 min
12 Jennifer Simpson Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 4:06,89 min

Da Weightman und Klocová zeitgleich ins Ziel kamen, und die Zeit von 4:02,99 min über die Zeitqualifikation zur Teilnahme am Finale berechtigte, wurde beiden Starterinnen die Finalteilnahme genehmigt.

Finale[Bearbeiten]

10. August 2012, 21:55 Uhr

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
0 1 Aslı Çakır Alptekin TurkeiTürkei Türkei 4:10,23 min
0 2 Gamze Bulut TurkeiTürkei Türkei 4:10,40 min
0 3 Maryam Yusuf Jamal BahrainBahrain Bahrain 4:10,74 min
0 4 Tatjana Tomaschowa RusslandRussland Russland 4:10,90 min
0 5 Abeba Aregawi AthiopienÄthiopien Äthiopien 4:11,03 min
0 6 Shannon Rowbury Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 4:11,26 min
0 7 Natallja Karejwa WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 4:11,58 min
0 8 Lucia Klocová SlowakeiSlowakei Slowakei 4:12,64 min
0 9 Jekaterina Kostetskaya RusslandRussland Russland 4:12,90 min
10 Lisa Dobriskey Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 4:13,02 min
11 Laura Weightman Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 4:15,60 min
12 Hellen Onsando Obiri KeniaKenia Kenia 4:16,57 min
- Morgan Uceny Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten DNF

Maryam Yusuf Jamal gawann die erste Medaille überhaupt für den Wüstenstaat Bahrain bei Olympischen Spielen.
Im Mai 2013 wurde bekannt, dass bei der Siegerin Alptekin Blutwerte, die auf Doping hinweisen, gefunden wurden.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Simon Hart in The Telegrapf vom 3. Mai 2013 (engl.)