Olympische Sommerspiele 2012/Teilnehmer (Österreich)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

AUT

AUT
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
Olympiateilnehmer Österreichs 2012 (nicht die komplette Delegation)

Der vom Österreichischen Olympischen Comité (ÖOC) für die Olympischen Sommerspielen 2012 in London nominierte Kader Österreichs für die Spiele der XXX. Olympiade umfasste 70 Sportler. Fahnenträger der Delegation war bei der Eröffnungsfeier der Schwimmer Markus Rogan;[1] bei der Abschlusszeremonie hielt die Hürdenläuferin Beate Schrott die Fahne. Erstmals seit den Olympischen Sommerspielen 1964 in Tokio blieb Österreich ohne Medaille.

Der Kader wurde von ÖOC am 6. Juli 2012 bekannt gegeben.[2] Er bestand zunächst aus 69 Athleten, nach der Nachnominierung der Tennisspielerin Tamira Paszek durch die International Tennis Federation umfasste das Team schließlich 70 Sportler.[3] Von den 31 Frauen und 39 Männern nahmen 30 zum ersten Mal an Olympischen Spielen teil, der Schütze Thomas Farnik bereits zum sechsten Mal. Vier Sportler – Andreas Geritzer, Ludwig Paischer, Christian Planer und Markus Rogan – hatten schon bei früheren Spielen olympische Medaillen gewonnen. Das Betreuerteam bestand aus 60 Personen. Als „Österreich-Haus“, also als Treffpunkt von Athleten und Betreuern, Mitgliedern des ÖOC-Teams, Sponsorenvertretern, Ehrengästen und Medienvertretern sowie als Ort für Pressekonferenzen und etwaige Medaillen-Feiern wurde das Trinity House angemietet.[4]

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten]

Logo Badminton Badminton[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Gruppenphase Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Simone Prutsch Einzel 0 3 ausgeschieden 33
Männer
Michael Lahnsteiner Einzel 0 3 ausgeschieden 33

Olympic pictogram Volleyball (beach).png Beachvolleyball[Bearbeiten]

Athleten Gruppenphase Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Doris Schwaiger
Stefanie Schwaiger
TschechienTschechien K. Kolocová / M. Sluková
AustralienAustralien N. Cook / T. Hinsley
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Walsh / M. May-Treanor
1:2 (21:10, 13:21, 13:15)
2:1 (18:21, 22:20, 15:10)
1:2 (21:17, 8:21, 10:15)
4 3 Anastassija Wassina
Anna Wosakowa
RusslandRussland
2:1
(21:17, 16:21, 15:9)
Xue C.
Zhang X.
China VolksrepublikChina
0:2
(18:21, 11:21)
ausgeschieden 5
Lucky Loser-Runde: Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Z. Dampney / S. Mullin 2:0 (21:15, 21:12)
Männer
Clemens Doppler
Alexander Horst
BrasilienBrasilien E. Rego / A. Cerutti
ItalienItalien D. Lupo / P. Nicolai
SchweizSchweiz P. Heuscher / J. Bellaguarda
1:2 (21:19, 17:21, 14:16)
2:0 (21:18, 21:17)
0:2 (22:24, 12:21)
4 4 ausgeschieden 19

Fencing pictogram.svg Fechten[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Roland Schlosser Florett Einzel Freilos Lei Sheng
China VolksrepublikChina
9:15 ausgeschieden 26

Judo pictogram.svg Judo[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb 1. Runde
Round of 64
2. Runde
Round of 32
Achtelfinale
Round of 16
Viertelfinale
Quarter Final
Hoffnungsrunde
Halbfinale
Repechage
Halbfinale Hoffnungsrunde
Finale
Bronze Medal
Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Sabrina Filzmoser Klasse bis 57 kg Joliane Melançon
KanadaKanada
100:010 Hortense Diédhiou
SenegalSenegal
100:000 Automne Pavia
FrankreichFrankreich
000:003 Giulia Quintavalle
ItalienItalien
000:100 ausgeschieden 7
Hilde Drexler Klasse bis 63 kg Rizlen Zouak
MarokkoMarokko
011:000 Alice Schlesinger
IsraelIsrael
000:001 ausgeschieden 9
Männer
Ludwig Paischer Klasse bis 60 kg Jacob Gnahoui
BeninBenin
100:000 Rischod Sobirow
UsbekistanUsbekistan
000:021 ausgeschieden 17

Kanu[Bearbeiten]

Canoeing (flatwater) pictogram.svg Kanurennsport[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Yvonne Schuring
Viktoria Schwarz
K-2 500 m 1:46,374 min 11 1:42,317 min 4 1:44,785 min 5 5

Canoeing (slalom) pictogram.svg Kanuslalom[Bearbeiten]

Corinna Kuhnle
Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Corinna Kuhnle K-1 101,77 s 7 111,07 s 5 119,30 s 8 8
Männer
Helmut Oblinger K-1 88,81 s 10 98,99 s 7 104,28 s 8 8

Logo Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten]

Laufen und Gehen

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Andrea Mayr Marathon 2:34:51 h 54 54
Beate Schrott 100 m Hürden 13,09 s 20 12,83 s 11 (Q) 13,07 s 8 8
Männer
Andreas Vojta 1500 m 3:43,52 min 36 ausgeschieden 36
Günther Weidlinger Marathon verletzungsbedingt ausgeschieden

Springen und Werfen

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Weite Rang Weite Rang
Frauen
Elisabeth Eberl Speerwerfen 49,66 m 37 ausgeschieden 37
Männer
Gerhard Mayer Diskuswerfen 60,81 m 24 ausgeschieden 24

Mehrkampf

Athletinnen 100 m Hürden Hochsprung Kugelstoßen 200 m Weitsprung Speerwerfen 800 m Punkte Rang
Zeit Punkte Höhe Punkte Weite Punkte Zeit Punkte Weite Punkte Weite Punkte Zeit Punkte
Siebenkampf Frauen
Ivona Dadic 14,58 s 898 1,80 m 978 12,19 m 674 24,29 s 953 6,00 m 850 41,82 m 702 2:15,90 min 880 5935 25

Modern pentathlon pictogram.svg Moderner Fünfkampf[Bearbeiten]

Athleten Fechten Schwimmen Reiten Combined Punkte Rang
Bilanz Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte
Männer
Thomas Daniel 17 Siege 808 2:09,23 min 1252 73,560 s 1180 10:24,02 min 2504 5744 6

Radsport[Bearbeiten]

Cycling (road) pictogram.svg Straße[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Männer
Daniel Schorn Straßenrennen 5:46:37 h 81
Bernhard Eisel Straßenrennen 5:46:37 h 36

Cycling (mountain biking) pictogram.svg Mountainbike[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Elisabeth Osl Cross-Country 1:36:47 h 15
Männer
Alexander Gehbauer Cross-Country 1:31:16 h 9
Karl Markt Cross-Country 1:33:18 h 20

Equestrian pictogram.svg Reiten[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Prozent Rang
Dressur
Victoria Max-Theurer mit Augustin Einzel 79,053 13
Renate Voglsang mit Fabriano Einzel 69,635 34
Athleten Wettbewerb Minuspunkte
Dressur
Minuspunkte
Gelände
Minuspunkte
Springen
Minuspunkte
Gesamt
Rang
Vielseitigkeit
Harald Ambros mit O-Feltiz Einzel 69,50 eliminiert ausgeschieden

Wrestling pictogram.svg Ringen[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Qualifikation Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Hoffnungsrunde
Viertelfinale
Hoffnungsrunde
Halbfinale
Hoffnungsrunde
Finale
Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
griechisch-römischer Stil Männer
Amer Hrustanovic Klasse bis 84 kg Lee Seyeol
Korea SudSüdkorea
3-0 Damian Janikowski
PolenPolen
0-3 ausgeschieden 10

Shooting pictogram.svg Schießen[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Ringe Rang
Ringe Rang Ringe Rang
Frauen
Stephanie Obermoser Luftgewehr 10 Meter 395 19 ausgeschieden 395 19
Stephanie Obermoser Kleinkaliber Dreistellungskampf 50 Meter 573 37 ausgeschieden 573 37
Männer
Thomas Farnik Luftgewehr 10 Meter 591 28 ausgeschieden 591 28
Thomas Farnik Kleinkaliber Dreistellungskampf 50 Meter 1167 12 ausgeschieden 1167 12
Christian Planer Kleinkaliber liegend 50 Meter 592 23 ausgeschieden 592 23
Thomas Farnik Kleinkaliber liegend 50 Meter 592 27 ausgeschieden 592 27
Andreas Scherhaufer Trap 119 17 ausgeschieden 119 17

Swimming pictogram.svg Schwimmen[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Jördis Steinegger 200 m Freistil 2:02,39 min 29 ausgeschieden 29
Nina Dittrich 800 m Freistil 8:45,41 min 28 ausgeschieden 28
Birgit Koschischek 100 m Schmetterling 1:00,54 min 37 ausgeschieden 37
Lisa Zaiser 200 m Lagen 2:14,56 min 19 ausgeschieden 19
Jördis Steinegger 400 m Lagen 4:45,80 min 23 ausgeschieden 23
Männer
David Brandl 200 m Freistil 1:49,00 min 27 ausgeschieden 27
Dinko Jukić 100 m Schmetterling 52,22 s 13 51,99 s (ÖR) 9 ausgeschieden 9
Dinko Jukić 200 m Schmetterling 1:54,79 min 1 1:54,95 min 6 1:54,35 min (ÖR) 4 4
Hunor Mate 200 m Brust 2:15,98 min 29 ausgeschieden 29
Sebastian Stoss 200 m Rücken 2:02,91 min 34 ausgeschieden 34
Markus Rogan 200 m Lagen 1:58,66 min 8 disqualifiziert ausgeschieden
David Brandl
Markus Rogan
Florian Janistyn
Christian Scherübl
4 × 200-m-Freistil-Staffel 7:17,94 min 16 ausgeschieden 16

(ÖR) = Österreichischer Rekord

Sailing pictogram.svg Segeln[Bearbeiten]

Fleet Race

Athleten Wettbewerb Qualifikation Medal Race Punkte Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Lara Vadlau
Eva-Maria Schimak
470er 143 20 ausgeschieden 143 20
Männer
Andreas Geritzer Laser 158 20 ausgeschieden 158 20
Florian Reichstädter
Matthias Schmid
470er 89 9 18 9 107 9
Florian Raudaschl Finn Dinghy 179 23 ausgeschieden 179 23
Nico Delle-Karth
Nikolaus Resch
49er 116 7 2 1 118 4

Gymnastics (rhythmic) pictogram.svg Synchronschwimmen[Bearbeiten]

Athletinnen Wettbewerb Qualifikation Finale
Technische Kür
TK
Freie Kür
FK-Q
Gesamt Freie Kür
FK-F
Gesamt
TK + FK-F
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Nadine Brandl
Livia Lang
Duett 82,000 19 81,850 20 163,850 19 ausgeschieden 19

Tennis pictogram.svg Tennis[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Tamira Paszek Einzel Alizé Cornet
FrankreichFrankreich
6:7, 4:6 ausgeschieden
Männer
Jürgen Melzer Einzel Marin Čilić
KroatienKroatien
6:7, 2:6 ausgeschieden
Jürgen Melzer
Alexander Peya
Doppel Andy Murray
Jamie Murray
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich
5:7, 7:6, 7:5 David Ferrer
Feliciano López
SpanienSpanien
3:6, 6:3, 9:11 ausgeschieden

Table tennis pictogram.svg Tischtennis[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde 3. Runde 4. Runde Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Liu Jia Einzel Freilos Aljaksandra Prywalawa
WeissrusslandWeißrussland
4:2 Kim Kyung-ah
Korea SudSüdkorea
1:4 ausgeschieden 17
Li Qiangbing Einzel Freilos Zhang Mo
KanadaKanada
4:1 Kasumi Ishikawa
JapanJapan
2:4 ausgeschieden 17
Liu Jia
Li Qiangbing
Amelie Solja
Mannschaft HongkongHongkong Hongkong 0:3 ausgeschieden 9
Männer
Werner Schlager Einzel Freilos Mihai Bobocica
ItalienItalien
4:2 Wang Hao
China VolksrepublikChina
1:4 ausgeschieden 17
Chen Weixing Einzel Freilos Olexander Diduch
UkraineUkraine
4:0 Adrien Mattenet
FrankreichFrankreich
4:0 Dimitrij Ovtcharov
DeutschlandDeutschland
0:4 ausgeschieden 9
Werner Schlager
Chen Weixing
Robert Gardos
Mannschaft AgyptenÄgypten Ägypten 3:0 DeutschlandDeutschland Deutschland 0:3 ausgeschieden 5

Triathlon pictogram.svg Triathlon[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Lisa Perterer Einzel 2:09:12 h 48
Männer
Andreas Giglmayr Einzel 1:51:14 h 40

Turnen[Bearbeiten]

Gymnastics (artistic) pictogram.svg Gerätturnen[Bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Barbara Gasser Mehrkampf Einzel 50,633 46 ausgeschieden 46
Männer
Fabian Leimlehner Mehrkampf Einzel 81,398 39 ausgeschieden 39

Gymnastics (rhythmic) pictogram.svg Rhythmische Sportgymnastik[Bearbeiten]

Athletinnen Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Caroline Weber Mehrkampf Einzel 104,950 18 ausgeschieden 18

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Österreich bei den Olympischen Sommerspielen 2012 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. LONDON 2012 Opening Ceremony - Flag Bearers. IOC, abgerufen am 20. Dezember 2012 (PDF; 160 kB, englisch).
  2. Österreichisches Olympisches Comité: 69 Athleten - ÖOC nominiert, 6. Juli 2012.
  3. Wiener Zeitung: Olympia: Auch Tennisspielerin Paszek geht nach London, 6. Juli 2012.
  4. Österreichische Sporthilfe: Österreich-Haus auf geschichtsträchtigem Boden, Juli 2012.