Olympische Winterspiele 1972/Teilnehmer (Italien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

ITA

ITA
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
2 2 1

Italien nahm an den Olympischen Winterspielen 1972 in Sapporo mit einer Delegation von 44 (41 Männer, 3 Frauen) Athleten teil und belegte den achten Platz in der Medaillenwertung. Der Bobfahrer Klaus-Luciano De Paolis wurde als Fahnenträger der italienischen Mannschaft zur Eröffnungsfeier ausgewählt.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten]

Alpine skiing pictogram.svg Ski Alpin[Bearbeiten]

Herren:

Biathlon pictogram.svg Biathlon[Bearbeiten]

Herren:

  • Corrado Varesco
    Staffel (4 x 7,5 km): 10. Platz - 1:59:47,62 h; 10 Fehler
  • Lino Jordan
    Einzel (20 km): 40. Platz - 1:28:26,09 h; 12 Fehler
    Staffel (4 x 7,5 km): 10. Platz - 1:59:47,62 h; 10 Fehler
  • Pierantonio Clementi
    Einzel (20 km): 31. Platz - 1:25:28,74 h; 6 Fehler
  • Willy Bertin
    Einzel (20 km): 16. Platz - 1:21:03,04 h; 5 Fehler
    Staffel (4 x 7,5 km): 10. Platz - 1:59:47,62 h; 10 Fehler
  • Giovanni Astegiano
    Einzel (20 km): 22. Platz - 1:22:45,90 h; 6 Fehler
    Staffel (4 x 7,5 km): 10. Platz - 1:59:47,62 h; 10 Fehler

Bobsleigh pictogram.svg Bob[Bearbeiten]

Zweierbob:

Viererbob:

Figure skating pictogram.svg Eiskunstlauf[Bearbeiten]

Damen:

Speed skating pictogram.svg Eisschnelllauf[Bearbeiten]

Herren:

  • Bruno Toniolli
    500 m: 25. Platz - 42,67 sec
    1500 m: 18. Platz - 2:10,24 min
    5000 m: 17. Platz - 7:57,30 min
    10.000 m: 16. Platz - 16:14,52 sec
  • Giancarlo Gloder
    1500 m: 27. Platz - 2:14,07 min
    5000 m: 15. Platz - 7:55,77 min
    10.000 m: 17. Platz - 16:21,42 sec

Luge pictogram.svg Rodeln[Bearbeiten]

Damen:

Herren:

Doppelsitzer:

Ski Nordisch[Bearbeiten]

Cross country skiing pictogram.svg Langlauf[Bearbeiten]

Herren:

  • Gianfranco Stella
    15 km: 28. Platz - 48:17,14 min
  • Franco Nones
    15 km: 40. Platz - 49:35,43 min
  • Attilio Lombard
    30 km: 36. Platz - 1:45:03,72 h
    50 km: 22. Platz - 2:51:39,65 h
  • Ulrico Kostner
    30 km: 24. Platz - 1:42:44,06 h
    50 km: DNF
    4x10 km Staffel: 9. Platz - 2:12:07,11 h
  • Carlo Favre
    15 km: 24. Platz - 47:59,07 min
    4x10 km Staffel: 9. Platz - 2:12:07,11 h
  • Renzo Chiocchetti
    30 km: 32. Platz - 1:44:35,03 h
    4x10 km Staffel: 7. Platz - 2:10:42,85 h
  • Elviro Blanc
    30 km: 20. Platz - 1:41:44,32 h
    50 km: 21. Platz - 2:51:25,19 h
    4x10 km Staffel: 9. Platz - 2:12:07,11 h
  • Tonio Biondini
    15 km: 27. Platz - 48:10,09 min
    50 km: 25. Platz - 2:54:28,39 h

Ski jumping pictogram.svg Skispringen[Bearbeiten]

Nordic combined pictogram.svg Nordische Kombination[Bearbeiten]

Weblink[Bearbeiten]