Olympische Winterspiele 1976/Teilnehmer (Liechtenstein)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

LIE

LIE
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
2

Liechtenstein nahm an den Olympischen Winterspielen 1976 in Innsbruck mit sechs männlichen und drei weiblichen Athleten teil. Zum ersten Mal konnten Sportler aus Liechtenstein auch Medaillen bei Olympischen Spielen gewinnen.

Die Fahnenträgerin war die alpine Schifahrerin Ursula Konzett, die acht Jahre später bei den Olympischen Winterspielen in Sarajevo die Bronzemedaille im Slalom erreichte. In Innsbruck war sie mit 16 Jahren die jüngste Teilnehmerin aus Liechtenstein.

Medaillen[Bearbeiten]

3.Platz Bronze medal olympic.svg Bronzemedaille

Teilnehmer[Bearbeiten]

Luge pictogram.svg Rodeln[Bearbeiten]

Alpine skiing pictogram.svg Ski Alpin[Bearbeiten]

  • Willi Frommelt
    Abfahrt, Männer: 23. Platz
    Riesenslalom, Männer: 17. Platz
    Slalom, Männer: 3. Platz Bronze medal olympic.svg
  • Ursula Konzett
    Abfahrt, Frauen: 24. Platz
    Riesenslalom, Frauen: 18. Platz
    Slalom, Frauen: 11. Platz
  • Andreas Wenzel
    Abfahrt, Männer: 28. Platz
    Riesenslalom, Männer:
    Slalom, Männer: 10. Platz
  • Hanni Wenzel
    Abfahrt, Frauen: 11. Platz
    Riesenslalom, Frauen: 20. Platz
    Slalom, Frauen: 3. Platz Bronze medal olympic.svg

Cross country skiing pictogram.svg Ski Nordisch[Bearbeiten]

  • Claudia Sprenger
    5 km Langlauf, Frauen: 40. Platz
    10 km Langlauf, Frauen: 38. Platz

Weblinks[Bearbeiten]