Olympische Winterspiele 1994/Rennrodeln

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe
Olympische Winterspiele 1994
(Medaillenspiegel Rennrodeln)
Platz Mannschaft G S B Total
1 ItalienItalien ITA 2 1 1 4
2 DeutschlandDeutschland GER 1 1 1 3
3 OsterreichÖsterreich AUT - 1 1 2

Bei den XVII. Olympischen Spielen 1994 in Lillehammer fanden drei Wettbewerbe im Rennrodeln statt. Austragungsort war die Bob- und Rodelbahn Hunderfossen.

Männer[Bearbeiten]

Einsitzer[Bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit
1 GER Georg Hackl 3:21,571 min
2 AUT Markus Prock 3:21,584 min
3 ITA Armin Zöggeler 3:21,833 min
4 ITA Arnold Huber 3:22,418 min
5 USA Wendel Suckow 3:22,424 min
6 ITA Norbert Huber 3:22,474 min
7 AUT Gerhard Gleirscher 3:22,569 min
8 GER Jens Müller 3:22,580 min

1. und 2. Lauf: 13. Februar, 10:00 Uhr
3. und 4. Lauf: 14. Februar, 11:30 Uhr
Bahnlänge: 1365 m
Höhenunterschied: 110 m
Durchschnittsgefälle: 8,5 %

Frauen[Bearbeiten]

Einsitzer[Bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit
1 ITA Gerda Weißensteiner 3:15,517 min
2 GER Susi Erdmann 3:16,276 min
3 AUT Andrea Tagwerker 3:16,652 min
4 AUT Angelika Neuner 3:16,901 min
5 ITA Natalie Obkircher 3:16,937 min
6 GER Gabriele Kohlisch 3:17,197 min
7 RUS Irina Gubkina 3:17,198 min
8 UKR Natalja Jakuschenko 3:17,378 min

1. und 2. Lauf: 15. Februar, 10:00 Uhr
3. und 4. Lauf: 16. Februar, 11:30 Uhr
Bahnlänge: 1185 m
Höhenunterschied: 85 m
Durchschnittsgefälle: 6,9 %

Doppelsitzer[Bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit
1 ITA Kurt Brugger
Wilfried Huber
1:36,720 min
2 ITA Hansjörg Raffl
Norbert Huber
1:36,769 min
3 GER Stefan Krauße
Jan Behrendt
1:36,945 min
4 USA Mark Grimmette
Jonathan Edwards
1:37,289 min
5 USA Chris Thorpe
Gordy Sheer
1:37,296 min
6 ROM Ion Apostol
Constantin-Liviu Cepoi
1:37,323 min
7 RUS Albert Demtschenko
Alexei Selenski
1:37,477 min
8 CAN Robert Gasper
Clay Ives
1:37,691 min
UKR Igor Urbanski
Andrej Muchin
1:37,691 min

1. Lauf: 18. Februar, 10:00 Uhr
2. Lauf: 18. Februar, 11:15 Uhr
Bahnlänge: 1365 m
Höhenunterschied: 110 m
Durchschnittsgefälle: 8,5 %