Olympische Winterspiele 1998/Curling

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

Bei den XVIII. Olympischen Spielen 1998 in Nagano wurden zwei Wettbewerbe im Curling ausgetragen. Diese fanden in der Kazakoshi Park Arena in Karuizawa statt.

Turnier der Männer[Bearbeiten]

Teilnehmer[Bearbeiten]

Team Verein Skip Third Second Lead Ersatz
DeutschlandDeutschland Deutschland CC Füssen, Füssen Andreas Kapp Ulrich Kapp Michael Schäffer Holger Höhne Oliver Axnick
JapanJapan Japan Makoto Tsuruga Hiroshi Satō Yoshiyuki Ōmiya Hirofumi Kudō Hisaaki Nakamine
KanadaKanada Kanada Mike Harris Richard Hart Collin Mitchell George Karrys Paul Savage
NorwegenNorwegen Norwegen Snarøen CC, Oslo Eigil Ramsfjell Jan Thoresen Stig-Arne Gunnestad Anthon Grimsmo Tore Torvbråten
SchwedenSchweden Schweden Östersunds CK, Östersund Peter Lindholm Tomas Nordin Magnus Swartling Peter Narup Marcus Feldt
SchweizSchweiz Schweiz CC Lausanne-Olympique, Lausanne Patrick Hürlimann Patrik Lörtscher Daniel Müller Diego Perren Dominic Andres
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Douglas Dryburgh Peter Wilson Phil Wilson Ronnie Napier James Dryburgh
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Tim Somerville Mike Peplinski Myles Brundidge John Gordon Tim Solin

Round Robin[Bearbeiten]

Platz Team Spiele Siege Ndlg.
1. KanadaKanada Kanada 7 6 1
2. SchweizSchweiz Schweiz 7 5 2
3. NorwegenNorwegen Norwegen 7 5 2
4. JapanJapan Japan 7 3 4
SchwedenSchweden Schweden 7 3 4
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 7 3 4
7. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 7 2 5
8. DeutschlandDeutschland Deutschland 7 1 6
Runde Begegnung Resultat
1 Deutschland - Schweiz 4:7
Norwegen - Großbritannien 2:4
Kanada - Japan 7:4
USA - Schweden 2:6
2 Japan - Schweden 6:5
Kanada - USA 11:3
Schweiz - Großbritannien 10:4
Deutschland - Norwegen 5:7
3 Kanada - Großbritannien 10:3
Deutschland - Schweden 6:7
USA - Norwegen 7:6
Schweiz - Japan 5:3
4 Norwegen - Japan 5:3
USA - Schweiz 2:7
Deutschland - Kanada 6:10
Schweden - Großbritannien 7:5
Runde Begegnung Resultat
5 USA - Deutschland 8:5
Großbritannien - Japan 9:5
Norwegen - Schweden 7:4
Kanada - Schweiz 8:3
6 Schweiz - Norwegen 4:5
Schweden - Kanada 3:6
Großbritannien - Deutschland 4:7
Japan - USA 8:6
7 Großbritannien - USA 3:6
Japan - Deutschland 7:5
Schweden - Schweiz 2:8
Norwegen - Kanada 10:8

Tie-Break[Bearbeiten]

Begegnung Resultat
USA - Schweden 5:2
USA - Japan 5:4

Halbfinale[Bearbeiten]

Begegnung Resultat
Norwegen - Schweiz 7:8
Kanada - USA 7:1

Spiel um Platz 3[Bearbeiten]

Begegnung Resultat
USA - Norwegen 4:9

Finale[Bearbeiten]

Begegnung Resultat
Kanada - Schweiz 3:9

| width="35%" valign="top" |

Endstand[Bearbeiten]

Platz Land
1 SchweizSchweiz Schweiz
2 KanadaKanada Kanada
3 NorwegenNorwegen Norwegen
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
5 JapanJapan Japan
6 SchwedenSchweden Schweden
7 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
8 DeutschlandDeutschland Deutschland

|}

Turnier der Frauen[Bearbeiten]

Teilnehmerinnen[Bearbeiten]

Team Verein Skip Third Second Lead Ersatz
DanemarkDänemark Dänemark Hvidovre CC, Hvidovre Helena Blach Lavrsen Margit Pörtner Dorthe Holm Trine Qvist Jane Bidstrup
DeutschlandDeutschland Deutschland SC Riessersee, Garmisch-Partenkirchen Andrea Schöpp Monika Wagner Natalie Nessler Heike Wieländer Carina Meidele
JapanJapan Japan Obihiro & Tokoro CC, Obihiro Mayumi Ōkutsu Akiko Katō Yukari Kondō Yōko Mimura Akemi Niwa
KanadaKanada Kanada Caledonian CC, Regina Sandra Schmirler Jan Betker Joan McCusker Marcia Gudereit Atina Ford
NorwegenNorwegen Norwegen Snarøen CC, Oslo Dordi Nordby Marianne Haslum Kristin Tøsse Løvseth Hanne Woods Grethe Wolan
SchwedenSchweden Schweden Umeå CK, Umeå Elisabet Gustafson Katarina Nyberg Louise Marmont Elisabeth Persson Margaretha Lindahl
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Airleywight Ladies CC, Perth Kirsty Hay Edith Loudon Jackie Lockhart Katie Loudon Fiona Bayne
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Madison CC, Madison Lisa Schoeneberg Erika Brown Debbie Henry Lori Mountford Stacey Liapis

Round Robin[Bearbeiten]

Platz Team Spiele Siege Ndlg.
1. KanadaKanada Kanada 7 6 1
SchwedenSchweden Schweden 7 6 1
3. DanemarkDänemark Dänemark 7 5 2
4. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 7 4 3
5. JapanJapan Japan 7 2 5
NorwegenNorwegen Norwegen 7 2 5
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 7 2 5
8. DeutschlandDeutschland Deutschland 7 1 6
Runde Begegnung Resultat
1 Norwegen - Schweden 2:8
Kanada - USA 7:6
Deutschland - Dänemark 5:6
Japan - Großbritannien 5:7
2 Dänemark - Großbritannien 9:3
Deutschland - Japan 2:9
Schweden - USA 8:5
Norwegen - Kanada 6:5
3 Deutschland - USA 5:8
Norwegen - Großbritannien 4:6
Japan - Kanada 4:7
Schweden - Dänemark 5:4
4 Kanada - Dänemark 9:5
Japan - Schweden 6:12
Norwegen - Deutschland 6:7
Großbritannien - USA 8:5
Runde Begegnung Resultat
5 Japan - Norwegen 8:4
USA - Dänemark 5:8
Kanada - Großbritannien 8:3
Deutschland - Schweden 3:8
6 Schweden - Kanada 5:7
Großbritannien - Deutschland 6:5
USA - Norwegen 8:9
Dänemark - Japan 6:4
7 USA - Japan 10:2
Dänemark - Norwegen 8:3
Großbritannien - Schweden 5:8
Kanada - Deutschland 8:5

Halbfinale[Bearbeiten]

Begegnung Resultat
Kanada - Großbritannien 6:5
Dänemark - Schweden 7:5

Spiel um Platz 3[Bearbeiten]

Begegnung Resultat
Schweden - Großbritannien 10:6

Finale[Bearbeiten]

Begegnung Resultat
Dänemark - Kanada 5:7

| width="35%" valign="top" |

Endstand[Bearbeiten]

Platz Land
1 KanadaKanada Kanada
2 DanemarkDänemark Dänemark
3 SchwedenSchweden Schweden
4 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
5 JapanJapan Japan
NorwegenNorwegen Norwegen
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
8 DeutschlandDeutschland Deutschland

|}