Olympus OM-2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympus OM-2 SP

Die Olympus OM-2 ist eine Kleinbild-Spiegelreflexkamera (35mm-Film), mit manueller Fokussierung am Objektiv. Sie ist der Nachfolger der Olympus OM-1 und Vorgänger weiterer professioneller Olympus SLRs (Olympus OM-2SP, Olympus OM-3, Olympus OM-4 / OM-4 Ti).

Technische Daten[Bearbeiten]

  • Produktion OM-2: 1975-1979 von Olympus Optical Co., Japan
  • Produktion OM-2n: 1979-1984 von Olympus Optical Co., Japan
  • Abmessungen: 136 x 83 x 50 mm
  • Gewicht: (Gehäuse allein) 520 Gramm
  • Sucher: Pentaprisma-Sucher, 97 % der Filmfläche sichtbar; wechselbare Einstellscheiben
  • Belichtungszeiten: 120 - 1/1000 Sek. und B
  • Verschlussart: Tuch-Schlitzverschluss mit Zeitensteuerung von ca. 60 Sekunden bis 1/1000 Sek, horizontal ablaufend
  • Belichtungsmessung: Die Kamera verfügt über eine Zeitautomatik. Die Belichtungsmessung bei der Olympus OM-2 erfolgt durch das Objektiv (TTL); bei geöffnetem Verschluss wird das durch den Film reflektierte Licht gemessen („off the film“, OTF; auch „autodynamische“ Steuerung genannt) und so eine korrekte Belichtung auch bei Langzeitaufnahmen sowie im Mikro- und Makrobereich ermöglicht. Mittenbetonte Messung (vor allem bei kurzen Belichtungszeiten); Belichtungskorrektur +/- 2 Blenden in 1/3-Stufen.
  • Blitz: abnehmbarer Blitzschuh über dem Prisma; Synchronzeit 1/60 sek.; PC-Buchse. Mittels Blitzkabel können maximal 9 Olympus-T-Blitze simultan ausgelöst und autodynamisch gesteuert werden, d. h. die Lichtmengenabgabe der Blitzgeräte wird durch die OM 2 bei geöffnetem Objektiv dynamisch ermittelt.
  • Selbstauslöser: mechanisch, 4 - 12 Sekunden Vorlauf
  • Filmtransport: manuell bzw. mit angeschlossenem Winder (2,5 fps) oder Motor Drive (5 fps), Filmrückspulung manuell
  • Austauschbare Rückwand: 250er Magazin, Recordataback
  • Stromversorgung: 2 Silberoxid-Knopfzellen (SR44)
  • Weitere Besonderheiten: Der Spiegelschlag wurde durch pneumatische Stoßdämpfer auf ein Minimum reduziert. Bei ausgeschalteter Kamera ist eine korrekte Belichtung im Bereich 1/30 s bis 1/1000 s möglich.

Olympus OM-2n[Bearbeiten]

1979 führte Olympus an der OM-1 und der OM-2 kleinere Verbesserungen durch, die verbesserten Modelle bekamen ein n für "neu" nachgestellt. Bei der OM-2n wurden im Sucher eine Blitzbereitschaftsanzeige über der Zeitenskala und eine Anzeige für die Eingabe einer Belichtungskorrektur unter der Zeitenskala realisiert. Statt des Blitzschuhes Typ 2 wurde die Kamera mit dem Blitzschuh Typ 4 ausgeliefert. Auch das etwas umständliche Reset wurde vereinfacht, es genügt bei der OM-2n, den Hauptschalter der Kamera auf die Position "Check/Reset" zu drücken.

Unterschiede zu Kameras anderer Hersteller[Bearbeiten]

Verglichen mit anderen professionellen Kameras ihrer Zeit war die OM-2 sehr klein und leicht, besonders dann, wenn man sie mit den damals den Profimarkt beherrschenden Canon F-1 und der Nikon F2 vergleicht. Einen Wechselsucher hat die OM-2 verglichen mit ihren Pendants von Canon und Nikon nicht, der Mattscheibenwechsel erfolgt daher wie bei der Nikon - FM durch das Bajonett. Um das Nichtvorhandensein des Wechselsuchers auszugleichen, lieferte Olympus einen Winkelsucher aus.

Anstelle der bei anderen Herstellern damals üblichen Speichermessung, misst die OM-2 im Modus Zeitautomatik (bei der Kamera als Auto beschriftet) autodynamisch, wodurch die Belichtung noch während des Verschlussablaufes verlängert oder verkürzt werden kann. Nicht zuletzt ist die OM-2 die erste professionelle Spiegelreflexkamera, die auch den Kamerablitz TTL steuern kann, was aus großer Fortschritt gegenüber anderen Kameras zu werten ist. In Sachen kürzeste Verschlusszeit muss sich die OM-2 allerdings geschlagen geben, Canon und Nikon realisierten damals schon die 1/2000 sec., während Olympus als kürzeste Verschlusszeit 1/1000 sec. wählte. Erst die Verschlüsse der OM-3 und OM-4 wurden auf 1/2000 ausgelegt.

Eigene Wege ging Olympus bei der Abblendtaste; diese ist nicht wie sonst üblich am Kameragehäuse situiert, sondern am Objektiv.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Olympus OM-2 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien