Omani Super Cup

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Omani Super Cup ist ein Fußballwettbewerb in Oman. Er wurde erstmals 1998 ausgetragen und fand seither mit Unterbrechungen statt. Er ist der Auftakt zur omanischen Fußball-Saison. Er wird zwischen dem Sieger der OFA Oman Mobile League und dem Gewinner des Oman Cups in einem Spiel ermittelt[1].

Cup Gewinner[Bearbeiten]

Saison Gewinner Verlierer Ergebnis
1998/99 Dhofar F. C. Al-Seeb Club 2:1
2000 Al-Oruba Sur Dhofar F. C. 1:1 (10:9 nach Elfmeterschießen)
2002 Al-Oruba Sur Al-Nasr 2:1
2003/04 Muscat F. C. Al-Seeb Club 3:2
2004/05 Muscat F. C. Dhofar F. C. 2:1
2008 Al-Oruba Sur Sur Club 2:0
2009 Al Nahda F. C. Al-Suwaiq 1:0
2010 Saham Club Al-Suwaiq 1:0
2011[2] Al Oruba Sur Al-Suwaiq 3:0
2012 Fanja Dhofar F. C. 1:0

Rangliste der Sieger[Bearbeiten]

Rang Verein Siege Jahr(e)
1 Al-Oruba Sur 4 2000, 2002, 2008, 2011
2 Muscat F. C. 2 2004, 2005
3 Dhofar F. C. 1 1999
Saham Club 1 2010
Al Nahda F. C. 1 2009
Fanja 1 2012

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Übersicht auf RSSSF (engl.)
  2. 2011 Super Cup. soccerway.com. Abgerufen am 28. Februar 2012.