OmegaT

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
OmegaT
Omega128.png
OmegaT 1.6
OmegaT in Version 1.6 unter Mac OS X
Basisdaten
Aktuelle Version 2.5.5 update 3
(3. Oktober 2012)
Aktuelle Vorabversion 2.6.1 update 1
(1. Oktober 2012)
Programmier­sprache Java
Kategorie Computerunterstützte Übersetzung (CAT)
Lizenz GPL (Freie Software)
omegat.org

OmegaT ist ein freies Hilfsprogramm zur rechnerunterstützten Übersetzung (CAT) für professionelle Übersetzer. OmegaT ist in Java geschrieben (Java ≥1.5 erforderlich) und wird als freie Software auch im Quelltext unter der GNU General Public License (GPL) verbreitet. Die Programmoberfläche ist in 27 Sprachen erhältlich.

Merkmale[Bearbeiten]

Das Programm weist alle Standardfunktionen von CAT-Programmen auf: zweispaltige Arbeitsblätter, auf denen Ausgangstexte satzweise (segmentweise) in die Zielsprache übertragen werden, wobei beide Teile anschließend in einen Übersetzungsspeicher (Translation Memory) gespeichert werden; Glossare, in denen (mit unscharfer Suche) nach Einzelworten oder -phrasen gesucht werden kann, eine Rechtschreibprüfung mittels Hunspell und (mit regulären Ausdrücken) konfigurierbare Textsegmentierung. Der Übersetzungsspeicher wird für jede Sprachrichtung getrennt angelegt und in einem Dateiformat gespeichert, dass dem allgemeinen TMX-Austauschformat sehr ähnlich ist, für Glossare werden mit Tabulator-Zeichen separierte Textdateien genutzt (– kein TBX). Die Übersetzungsspeicher werden mit jeder neuen Übersetzung weiter befüllt, womit die Zahl der vorgeschlagenen Übersetzungen steigt, aus denen der Übersetzer bei einer neuen Übersetzung auswählen kann. Ein besonderes Merkmal von Omega T ist, dass beim Übersetzen auch Maschinenübersetzungen des Internet-Übersetzungsdienstes Google Übersetzer als Vorschläge abgefragt werden können.

Bei den unterstützten Dateiformaten werden die Formatierungen der Ausgangstexte beibehalten – dazu gehören OpenDocument, (X)HTML, Office Open XML, XLIFF, GNU-gettext-.po-Dateien (Portable Object) und DocBook –, für sonstige Formate ist dies durch Konvertierprogramme von Drittanbietern (wie dem Okapi Framework, dem Translate Toolkit und po4a) möglich.

Der Lieferumfang von OmegaT umfasst eine Kurzanleitung sowie ein ausführliches Handbuch in verschiedene Sprachen.

Geschichte[Bearbeiten]

OmegaT wurde 2000 von Keith Godfrey zunächst in C++ entwickelt und die erste Version wurde am 28. November 2002 veröffentlicht. Die Entwicklung wird nun von einer breiten Community von Übersetzern getragen, die noch eine Reihe ergänzender Software geschrieben hat. Wie Wordfast Pro, Swordfish, Anaphraseus und Heartsome Translation Studio ist es ein eigenständiges CAT-Programm für Unix-ähnliche Betriebssysteme.

Abspaltungen[Bearbeiten]

Es gibt eine Reihe von Abkömmlingen von OmegaT:

Autshumato translation suite
CAT-Software vom South African Department of Arts and Culture, der südafrikanischen North-West University und der University of Pretoria[1]
Benten
Eclipse-basierte CAT-Software und XLIFF-Editor, deren Entwicklung von der japanischen Regierung unterstützt wird.[2]
Boltran
ist eine Webanwendung auf Basis von OmegaT[3]
OmegaT+
Abspaltung von der Version 1.4.5 von OmegaT[4]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: OmegaT – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. offizielle Webpräsenz von Autshumato
  2. offizielle Webpräsenz von Benten
  3. offizielle Webpräsenz von Boltran
  4. offizielle Webpräsenz von OmegaT+