Omloop van het Houtland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Omloop van het Houtland ist ein belgisches Straßenradrennen.

Das Eintagesrennen findet seit 1945 in Lichtervelde in der Provinz Westflandern statt. Erster Sieger wurde der Belgier André Maelbrancke, der mit drei Erfolgen gemeinsam mit seinen Landsleuten Gilbert Desmet und Etienne De Wilde auch Rekordsieger des Rennens ist.

Im Jahr 2002 wurde das Rennen als erste Etappe des Circuit Franco-Belge ausgetragen. Eingestuft war es 2005 in die Kategorie 1.2 und seit 2006 in die Kategorie 1.1 der UCI Europe Tour.

Siegerliste[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]