Onda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Onda (Begriffsklärung) aufgeführt.
Demonstration in Livorno am 20. Oktober 2008
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Onda (zu deutsch: Welle) ist eine Hochschul- und Oberschulbewegung in Italien. Sie entstand im Herbst 2008 aus Protest gegen die Bildungsreform (Dekret 112/2008) der Ministerin der Mitte-Rechts-Regierung Mariastella Gelmini.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Onda – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien