One-T

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

One-T ist ein Hip-Hop/House-Projekt von Thomas Pieds und Eddy Gronfier aus Paris, Frankreich. Bis heute ist das Projekt ein typisches One-Hit-Wonder mit dem Lied The Magic Key aus dem Jahr 2003, welches ein Sample aus dem Stück Ma Hra von Blue Effect aus dem Jahr 1971 enthält.

Konzept[Bearbeiten]

Das 2001 gegründete Projekt besteht aus virtuellen Figuren einer extra dafür geschaffenen Comicwelt (ähnlich der Gorillaz). Alle Charaktere sind 13 Jahre alt und stammen aus verschiedenen Regionen der Welt.

  • One-T, die Hauptfigur der Gruppe, ist Europäer und DJ.
  • Cool-T ist Afrikaner und MC. Der beste Freund von One-T starb bei einem Überfall, existiert aber als Geist weiter.
  • Fat-T (auch Nine-T) stammt aus Lateinamerika und rappt auf Spanisch.
  • Ee ist Asiatin und Sängerin der Gruppe.

Weitere Figuren sind der Plattenboss und Mafioso Travoltino, der DJ Acidman, der Pitbull Bull-T und E, der Hacker und Zwillingsbruder von Ee.

Thomas Pieds erschuf das Konzept und die Figuren von One-T, außerdem zeichnet er für die Texte verantwortlich und drehte die Musikvideos. Eddy Gronfier ist der Produzent und Remixer von One-T.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[1][2] Anmerkungen
Flag of Germany.svg DE Flag of Austria.svg AT Flag of Switzerland.svg CH Flag of France.svg FR
2002 The One-T ODC 72
(11 Wo.)
weitere Alben
  • 2006: The One-T’s ABC (12 Files, nur Download)

Singles[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[1][2] Anmerkungen
Flag of Germany.svg DE Flag of Austria.svg AT Flag of Switzerland.svg CH Flag of France.svg FR
2001 Music Is the One-T ODC (Episode One) 12
(16 Wo.)
2002 Bein’ a Star 59
(5 Wo.)
2003 The Magic Key 5 Gold
(21 Wo.)
5
(21 Wo.)
7
(29 Wo.)
9
(41 Wo.)
mit Cool-T
2003 Music Is the One-T ODC (Episode Two) 74
(5 Wo.)
2004 Starsky & Hutch 2004 51
(9 Wo.)
16
(14 Wo.)
mit Cool-T
weitere Singles
  • 2002: The Travoltino Club
  • 2006: Tomorrow’s War (mit Cool-T)
  • 2006: U!!! (mit Cool-T und Fat-T)

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b Chartquellen: DE1 DE2 AT CH FR
  2. a b Gold-/Platin-Datenbank DE

Weblinks[Bearbeiten]