One Atlantic Center

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
One Atlantic Center
One Atlantic Center
Basisdaten
Ort: Atlanta, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Bauzeit: 1985–1987
Status: Erbaut
Baustil: Modern
Architekt: Johnson/ Burgee Architects
Nutzung/Rechtliches
Nutzung: Büros
Technische Daten
Höhe: 250 m
Höhe bis zum Dach: 250 m
Rang (Höhe): 3. Platz (Atlanta)
44. Platz (USA)
Etagen: 50
Nutzfläche: 102.000
Baustoff: Tragwerk: Stahl, Stahlbeton; Fassade: Glas, Aluminium

Das One Atlantic Center (vormals IBM Tower) ist ein Wolkenkratzer im US-amerikanischen Atlanta. Das Gebäude hat eine Höhe von 250 Metern und ist damit das dritthöchste der Stadt, nach der 317 Meter hohen Bank of America Plaza und dem 265 Meter hohen SunTrust Plaza. Darüber hinaus ist der das 44-höchste Gebäude der USA. Der Wolkenkratzer verfügt über 50 Geschosse mit einer nutzbaren Gesamtfläche von 102.000 Quadratmetern, die nahzu ausschließlich für Büroflächen in Anspruch genommen werden. Neben den Büros finden sich lediglich einige technische Einrichtungen, die zur Inbetriebnahme des Gebäudes verwendet werden. Errichtet wurde das One Atlantic Center von 1985 bis 1987. Das Architekturbüro Johnson/Burgee Architects war für die Planung zuständig.

Die Adresse des Gebäudes lautet 1201 West Peachtree Street.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: One Atlantic Center – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

33.787059-84.387358Koordinaten: 33° 47′ 13″ N, 84° 23′ 14″ W