One Chase Manhattan Plaza

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
One Chase Manhattan Plaza
One Chase Manhattan Plaza
Basisdaten
Ort: New York City, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Bauzeit: 1956–1961
Status: Erbaut
Baustil: Moderne
Architekt: Skidmore, Owings and Merrill
Nutzung/Rechtliches
Nutzung: Büros
Technische Daten
Höhe: 248 m
Höhe bis zum Dach: 248 m
Rang (Höhe): 14. Platz New York
Etagen: 60
Baustoff: Tragwerk: Stahl;
Fassade: Glas, Aluminium

Das One Chase Manhattan Plaza ist ein 60 Stockwerke hoher Wolkenkratzer in New York City. Es befindet sich im südlichen Manhattan, dem Stadtteil Lower Manhattan.

Das Gebäude wurde im Jahr 1961 fertiggestellt. Das Bauwerk wurde von dem bekannten Architekturbüro Skidmore, Owings and Merrill (SOM) entworfen, während die Plaza vor dem Gebäude von Isamu Noguchi gestaltet wurde. Es hat 60 Stockwerke und ist 248 Meter hoch, diese Höhe macht es zum 14-höchsten Gebäude in New York City. Das Gebäude von Gorden Bunshaft (Skidmore, Owings and Merrill) wurde im internationalen Stil gebaut und ähnelt dem Inland Steel Building in Chicago. Die Fassade des Bauwerks besteht aus aluminiumumhüllten Stahlträgern und Glas. Es besitzt eine Nutzfläche von 180.000 Quadratmetern in den Bereichen über dem Straßenniveau und 600 Quadratmetern in den Bereichen unter dem Straßenniveau. Die Nutzfläche des Gebäudes wird mit Ausnahme einiger technischer Einrichtungen fast vollständig für Büros verwendet.

Am 10. Februar 2009 wurde das Gebäude und die davorliegende Plaza von der New Yorker Landmarks Preservation Commission unter Denkmalschutz gestellt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: One Chase Manhattan Plaza – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Literatur[Bearbeiten]

40.707777777778-74.008888888889Koordinaten: 40° 42′ 28″ N, 74° 0′ 32″ W

Blick von unten auf das Gebäude (rechts), weiter hinten 40 Wall Street