One Museum Park

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
One Museum Park
One Museum Park
Basisdaten
Ort: Chicago, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Bauzeit: 2005–2009
Status: Erbaut
Baustil: Postmoderne
Architekt: Pappageorge / Haymes Ltd.
Nutzung/Rechtliches
Nutzung: Wohnungen
Wohnungen: 289
Eigentümer: The Enterprise Companies, Central Station Development
Technische Daten
Höhe: 223,8 m
Höhe bis zum Dach: 223,8 m
Höchste Etage: 194,5 m
Rang (Höhe): 18. Platz (Chicago)
Etagen: 62
Baustoff: Tragwerk: Stahlbeton; Fassade: Glas, Aluminium

One Museum Park der Name eines Wolkenkratzers in Chicago. Das Gebäude wurde zwischen 2005 und 2009 erbaut und ist 223 Meter hoch. Dadurch ist das Gebäude das höchste der Stadt außerhalb des Chicago Loops. Des Weiteren gehört der One Museum Park zu den höchsten Wohngebäuden der Stadt und in den USA, denn alle der 62 Stockwerke, über die das Hochhaus verfügt, werden für Wohnzwecke in Anspruch genommen. Auf den 62 Etagen befinden sich insgesamt 289 Wohnappartements. Architektonisch zeichnet sich das Gebäude durch mehrere Rückstufungen auf verschiedenen Höhen aus. Die Kanten des Bauwerks sind großzügig abgerundet. Das Tragwerk des Wolkenkratzers besteht ausschließlich aus Stahlbeton, während die Fassade mit blau schlimmernden Glasscheiben verkleidet wurde.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: One Museum Park – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Baustelle des One Museum Park im November 2007

41.8671-87.6216Koordinaten: 41° 52′ 2″ N, 87° 37′ 18″ W