Oneta (Lombardei)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oneta
Kein Wappen vorhanden.
Oneta (Italien)
Oneta
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Bergamo (BG)
Koordinaten: 45° 52′ N, 9° 49′ O45.8666666666679.8166666666667740Koordinaten: 45° 52′ 0″ N, 9° 49′ 0″ O
Höhe: 740 m s.l.m.
Fläche: 18 km²
Einwohner: 638 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 35 Einw./km²
Postleitzahl: 24020
Vorwahl: 035
ISTAT-Nummer: 016148
Volksbezeichnung: Onetesi
Schutzpatron: San Cristoforo
Website: Oneta

Oneta ist eine Gemeinde in der Provinz Bergamo in der italienischen Region Lombardei mit 638 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012). Das Gemeindegebiet erstreckt sich über eine Höhe von 740 m bis zu 1231 m s.l.m.

Geographie[Bearbeiten]

Oneta liegt 20 km nordöstlich der Provinzhauptstadt Bergamo und 70 km nordöstlich der Metropole Mailand.

Die Nachbargemeinden sind Colzate, Cornalba, Gorno, Oltre il Colle, Premolo und Vertova.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Die Kapelle Madonna del Frassino aus dem Jahre 1502, die zahlreiche wertvolle Werke enthält
  • Die Pfarrkirche all’Assunta aus dem 16. Jahrhundert, die wichtige Werke von Andrea Fantoni enthält und deren Kirchturm im Mittelalter ursprünglich als Wachturm diente
  • Die Pfarrkirche S.Antonio aus dem Jahr 1575
  • Die Pfarrkirche San Bartolomeo, entstanden zwischen dem 17. und dem 18. Jahrhundert

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Oneta – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.