Onex Corporation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Onex Corporation
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Gründung 1983
Sitz Toronto, Kanada
Leitung Gerry Schwartz, Vorsitzender
Branche Finanzwesen
Website Onex Corporation

Onex Corporation ist ein kanadisches Unternehmen mit Firmensitz in Toronto.

Das Unternehmen besitzt Beteiligungen an verschiedenen Unternehmen, insbesondere an nordamerikanischen Gesundheitsunternehmen, kanadischen Kinobetreibern sowie nordamerikanischen Flugzeugbauunternehmen. Gegründet wurde das Unternehmen von Gerry Schwartz, der gegenwärtig die Mehrheit am Unternehmen hält.

Gegenwärtige Unternehmensaktivitäten[Bearbeiten]

Im Januar 2007 erwarb Onex Corporation gemeinsam mit Goldman Sachs das Unternehmen Raytheon Aircraft Company von Raytheon und formte daraus das Unternehmen Hawker Beechcraft. [1] Im Juni 2007 verkaufte General Motors das Unternehmen Allison Transmission an die Finanzinvestoren Carlyle Group und Onex Corporation. Zusammen mit dem kanadischen Pensionsfonds wurde 2010 Tomkins übernommen, Onex hält dabei jedoch nur 14 % der Anteile.[2] Im September 2012 übernahm die Onex Corporation den Maschinenbaukonzern Krauss-Maffei von der Beteiligungsgesellschaft Madison Capital Partners aus Chicago.

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Boston Globe
  2. Onex, Canada Pension Plan Agree to Acquire Tomkins for $4.5 Billion Cash