Online-Tabellenkalkulation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Online-Tabellenkalkulation werden Tabellenkalkulationsprogramme bezeichnet, die ohne gesonderte Installation in einem Webbrowser lauffähig sind. Sie haben einen meist deutlich geringeren Funktionsumfang als vergleichbare Office-Anwendungen wie beispielsweise Microsoft Excel oder OpenOffice.org Calc, machen sich dafür aber Eigenschaften des World Wide Webs zunutze. Online-Tabellenkalkulationen sind von nahezu jedem ans World Wide Web angeschlossenen Computer aus nutzbar. Teilweise besteht die Möglichkeit, dass mehrere, räumlich getrennte Anwender gleichzeitig an einem Dokument arbeiten.

Bekannte Vertreter sind die XUL-Anwendung AjaxXLS von Michael Robertson, dem Gründer von MP3.com, sowie Google Drive.

Anbieter (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Google Drive ist kostenlos und einfach zu benutzen. Es speichert automatisch, besitzt aber einen beschränkten Funktionsumfang. Die Software durchläuft – wie bei Google üblich – eine lange Beta-Phase und wird kontinuierlich weiter entwickelt.
  • EditGrid der in Hongkong ansässigen Team and Concepts Limited kann auf Börsen- und Wechselkurse sowie auf Daten anderer Tabellen zugreifen. Die Rechteverwaltung erlaubt die vergleichsweise fein granulierte Vergabe von Lese- und Schreibrechten auch ohne vorherige Anmeldung. Frühere Versionen der bearbeiteten Tabellen archiviert EditGrid automatisch. Der Dienst ist derzeit sowohl für den Privat- als auch für den Geschäftsgebrauch kostenlos.[1]
  • ThinkFree Office, das Office-Paket der US-amerikanischen ThinkFree Corp., besitzt einen beinahe gleich großen Funktionsumfang wie Microsoft Office einschließlich Druckfunktion, Vorschau und Rechtschreibprüfung. Die ThinkFree-Programme bauen auf der Java-Plattform auf und benötigen ein entsprechendes Webbrowser-Plugin. Zusätzlich zum Online-Dienst bietet ThinkFree die Software auch als herunterladbare Server-Edition an.[2]
  • Worksheet-Server der deutschen Jedox AG erzeugt aus Microsoft-Excel-Arbeitsmappen eigenständige, mehrbenutzerfähige Webanwendungen. Alle gängigen Tabellenfunktionen, Zellformatierungen sowie die wichtigsten Diagrammtypen von Excel werden unterstützt. Optional kann mittels einer integrierten ETL-Schnittstelle auf relationale und multidimensionale Datenbanken (MOLAP), auf SAP-Server sowie LDAP-Server zugegriffen werden.[3]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.editgrid.com (Englisch)
  2. www.thinkfree.com (Englisch, Koreanisch, Japanisch)
  3. www.jedox.com
  4. ethercalc.org
  5. ethercalc.net