Oomph!/Diskografie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste ist eine Übersicht über die musikalischen Werke der deutschen Rockgruppe Oomph!.

Alben[Bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen Anmerkungen
DE [1] AT [2] CH [3]
1992 Oomph! Re-Release 2004
1994 Sperm Re-Release 2004
1995 Defekt Re-Release 2004
1996 Wunschkind Re-Release 2004
1998 Unrein 37
(4 Wo.)
38
(2 Wo.)
Re-Release 2010
1999 Plastik 23
(4 Wo.)
Re-Release 2010
2001 Ego 21
(6 Wo.)
60
(1 Wo.)
Re-Release 2010
2004 Wahrheit oder Pflicht 2
(22 Wo.)
2
(17 Wo.)
7
(15 Wo.)
2006 GlaubeLiebeTod 5
(21 Wo.)
16
(9 Wo.)
23
(5 Wo.)
2008 Monster 8
(9 Wo.)
19
(5 Wo.)
27
(4 Wo.)
Re-Release: 2009
2012 Des Wahnsinns Fette Beute 15
(… Wo.)
41
(… Wo.)
71
(… Wo.)

Kompilationen[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen Anmerkungen
DE [1] AT [2] CH [3]
1998 1991–1996 The Early Works
2006 Best of Virgin Years
Delikatessen 72
(3 Wo.)
59
(1 Wo.)
Re-Release: 2007
2010 Truth or Dare Englisches Best-of-Album

Singles[Bearbeiten]

Chartplatzierungen[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen Anmerkungen
DE [4] [5] [6] AT
[2]
CH
[3]
1991 Ich bin Du
Oomph!
1993 Der neue Gott
Oomph!
Breathtaker
Sperm
1994 Sex
Sperm
3+1
Sperm
1995 Ice-Coffin
Defekt
1998 Gekreuzigt
Unrein
81
(1 Wo.)
Unsere Rettung
Unrein
1999 Das weiße Licht
Plastik
46
(7 Wo.)
Fieber
Plastik
(Feat. Nina Hagen)
2001 Niemand 94
(1 Wo.)
Supernova
Ego
2004 Augen auf!
Wahrheit Oder Pflicht
1
(22 Wo.)
1
(26 Wo.)
21
(18 Wo.)
Auszeichnungen: DE 1x Gold[7]
Brennende Liebe
Wahrheit Oder Pflicht
6
(10 Wo.)
11
(14 Wo.)
35
(7 Wo.)
(Feat. L’Âme Immortelle)
Sex hat keine Macht
Wahrheit Oder Pflicht
31
(5 Wo.)
57
(2 Wo.)
2006 Gott ist ein Popstar
GlaubeLiebeTod
12
(11 Wo.)
14
(12 Wo.)
93
(3 Wo.)
Das letzte Streichholz
GlaubeLiebeTod
27
(9 Wo.)
37
(5 Wo.)
Die Schlinge
GlaubeLiebeTod
51
(5 Wo.)
(Feat. Apocalyptica)
Gekreuzigt 2006/The Power of Love
Delikatessen
54
(7 Wo.)
2007 Träumst du?
Delikatessen
9
(9 Wo.)
48
(5 Wo.)
(Feat. Marta Jandová)
2008 Wach auf!
Monster
52
(3 Wo.)
Labyrinth
Monster
26
(9 Wo.)
2009 Sandmann
Monster
60
(4 Wo.)
Bonustrack der Wiederveröffentlichung von „Monster“
2012 Zwei Schritte vor
Des Wahnsinns fette Beute

Videografie[Bearbeiten]

VHS/DVDs[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen Anmerkung
DE AT CH
2007 Rohstoff 40
(1 Wo.)
Live-DVD
  • 1999: Sex
  • 2001: Ice–Coffin
  • 2004: Das weiße Licht

DVDs[Bearbeiten]

  • 2006: Best of Virgin Years 1998–2001
  • 2007: Rohstoff
  • 2008: Monster
  • 2012: Des Wahnsinns Fette Beute

B-Seiten[Bearbeiten]

Neben den aufgeführten Liedern, die auf Alben oder als Single veröffentlicht wurden, existieren noch Bonustracks.

  • Sick Song (Healthy Mix) – Erschienen auf der Der Neue Gott Single, 1993.
  • Jack Is Dead – Erschienen auf der Der Neue Gott Single, 1993.
  • U Said (Primary Mix) – Erschienen auf der Der Breathtaker Single, 1993, sowie auf der Bonus CD der Delikatessen Best-of.
  • Fleisch – Erschienen auf der 3+1 Single, 1994, sowie auf der Bonus CD der Delikatessen Best-of.
  • Asshole – Erschienen auf der Ice Coffin Single, 1995, sowie auf der Bonus CD der Delikatessen Best-of.
  • A.L.I.V.E. – Erschienen auf der Ice Coffin Single, 1995, sowie auf der Bonus CD der Delikatessen Best-of.
  • This Time – Bonustrack auf der Unsere Rettung Single von 1998 sowie auf dem Best-of "Best of Virgin Years".
  • Monolith – instrumental. Bonustrack auf der Unsere Rettung Single von 1998 sowie auf dem Best-of "Best of Virgin Years".
  • Swallow (Unplugged in-Version)  - Bonustrack auf der Niemand EP von 2001 sowie auf dem Best-of "Best of Virgin Years".
  • Eisbär (Grauzone Cover) – Bonustrack auf der Augen Auf! (Limited Edition) EP von 2004.
  • Eiszeit (Ideal Cover)  - Bonustrack auf der Brennende Liebe (Limited Edition) EP von 2004.
  • Kill Me Again  - Bonustrack auf der Brennende Liebe (Limited Edition) EP von 2004.
  • I’m Going Down Hidden Track auf dem Wahrheit oder Pflicht Album von 2004 (nach Pause in Im Licht).
  • The World Is Yours  - Bonustrack auf der Sex hat keine Macht (Limited Edition) EP von 2004.
  • Answer Me  - Bonustrack auf dem Wahrheit oder Pflicht (Limited Edition) Album von 2004.
  • Burn Your Eyes  - Bonustrack auf dem Wahrheit oder Pflicht (Limited Edition) Album von 2004 sowie auf der Single Augen Auf!.
  • Nothing  - Bonustrack auf dem Wahrheit oder Pflicht (Limited Edition) Album von 2004.
  • Weisst du wieviel Sterne stehn  - Bonustrack auf der Gott ist ein Popstar (Premium Edition) EP von 2006.
  • Fragment  - instrumental. Bonustrack auf der Gott ist ein Popstar (Premium Edition) EP von 2006.
  • Der Präsident ist tot (Extrabreit Cover)  - Bonustrack auf der Das letzte Streichholz (Premium Edition) EP von 2006.
  • Die Hölle kann warten  - Bonustrack auf der Das letzte Streichholz (Premium Edition) EP von 2006.
  • God Is a Popstar  - Bonustrack auf der Die Schlinge (Premium Edition) EP von 2006.
  • Polizisten (Extrabreit Cover)  - Bonustrack auf der Die Schlinge (Premium Edition) EP von 2006.
  • Zauberstab (Zsa Zsa Cover)  - Bonustrack auf der Die Schlinge (Premium Edition) EP von 2006.
  • Menschsein  - Bonustrack auf dem GlaubeLiebeTod (Premium Edition) Album von 2006.
  • Wenn du mich lässt  - Bonustrack auf dem GlaubeLiebeTod (Premium Edition) Album von 2006.
  • Für immer  - Bonustrack auf der Träumst du (Premium Edition) EP von 2007.
  • Unter deiner Haut  - Bonustrack auf der Labyrinth (Premium Edition) EP von 2008.
  • Ich will dich nie mehr sehn  - Bonustrack auf der Labyrinth (Premium Edition) EP von 2008.
  • Du lügst  - Bonustrack auf der Sandmann (Premium Edition) EP von 2009.
  • Ernten was wir säen  - Cover des gleichnamigen Songs der Fantastischen Vier, erschienen auf dem Tributealbum zu ihrem 20 jährigen Bandbestehen. 2009.
  • Sieger  - 2010.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b musicline.de: Chartverfolgung / Oomph! / Longplay (abgerufen am 27. Mai 2008)
  2. a b c austriancharts.at: Oomph! in der österreichischen Hitparade (abgerufen am 27. Mai 2008)
  3. a b c hitparade.ch: Oomph! in der Schweizer Hitparade (abgerufen am 27. Mai 2008)
  4. musicline.de: Chartverfolgung / Oomph! / Single (abgerufen am 27. Mai 2008)
  5. musicline.de: Chartverfolgung / Oomph! Feat.L’Ame Immortelle: Brennende Liebe (abgerufen am 27. Mai 2008)
  6. musicline.de: Chartverfolgung / Oomph! Feat.Jandova, Marta: Träumst Du (abgerufen am 27. Mai 2008)
  7. ifpi.de: Gold- und Platindatenbank (abgerufen am 27. Mai 2008)