Opel Rekord

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Emblem des Opel Rekord

Der Opel Rekord war eine erfolgreiche Pkw-Modellreihe des Automobilherstellers Opel. Die Fahrzeuge der oberen Mittelklasse wurden von Frühjahr 1953 (zunächst unter dem Namen Olympia Rekord) bis Mitte 1986 in acht Generation in Deutschland produziert und insgesamt rund 10 Millionen mal verkauft.

Abgelöst wurde der Rekord durch das Modell Omega, der von Spätsommer 1986 bis Mitte 2003 in zwei Generationen produziert wurde.

Modellgeschichte[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Eckhart Bartels, Frank Thieme: Das Opel Rekord Buch. Podszun, Brilon 2004, ISBN 3-86133-104-7
  • Frank Thomas Dietz: Opel Rekord & Commodore 1963–1986. Heel, Königswinter 1997, ISBN 3-89365-620-0
  • Werner Oswald: Deutsche Autos 1945–1990. Band 3: Ford, Opel und Volkswagen. Motorbuch Verlag, Stuttgart 2001, ISBN 3-613-02116-1
  • Eckhart Bartels, Peter Kurze: Opel Rekord. Der Sieg der schönen Linie. Heel, Königswinter 2009, ISBN 978-3-7688-2653-2

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Opel Rekord – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien