Open CASCADE Technology

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Open CASCADE Technology
OpenCASCADE Screenshot
Basisdaten
Entwickler Open Cascade S.A.S
Erscheinungsjahr 1999
Aktuelle Version 6.7.0
(18. Dezember 2013)
Betriebssystem Linux, Solaris, Windows
Kategorie Software Development Kit
Lizenz GNU Lesser General Public License (LGPL) version 2.1.
Deutschsprachig nein
www.opencascade.org

Open CASCADE Technology ist ein Software Development Kit (SDK) um 3D-Anwendungsprogramme im Bereich CAD, CAM, CAE zu entwickeln. Open CASCADE ist unter einer LGPL-ähnlichen Lizenz für Linux, Solaris und Windows erhältlich.

Seit der Version 6.7.0 wird die Software unter den Bedingungen der LGPL Version 2.1 veröffentlicht und ist somit kompatibel mit der GPL (Version 2 und spätere). Zuvor wurden die Versionen unter einer eigenen Lizenz veröffentlicht, welche nicht von der OSI anerkannt war und sich somit Probleme in der Nutzung durch andere Projekte ergaben.

Technische Unterstützung und Entwicklung für Open CASCADE werden von der Firma OPEN CASCADE SAS geleistet, das Produkt wird von verschiedenen Kunden u. a. in der Luftfahrt- und Automobilindustrie eingesetzt.[1]

Das CAD-Programm GraphiteOne und das Pre-/Post-processing-Programm Salome basieren auf Open CASCADE. Open-Source-Projekte, die Open CASCADE-Techniken nutzen, sind beispielsweise HeeksCAD und FreeCAD.

Für den Datenaustausch verfügt Open CASCADE über Schnittstellen wie STEP (AP203/214 Schema), IGES(5.3) und BRep (einem reinem Open-CASCADE-Format).

Die Programmbibliothek hat einen Umfang von etwa 200 MB, dazu kommen weitere 200 MB Dokumentation.

Es gibt auch die Möglichkeit Open CASCADE mit der Programmiersprache Python (pythonOCC) zu nutzen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Kundenliste von Open CASCADE, abgerufen 12. April 2007