Opol

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of Opol
Lage von Opol in der Provinz Misamis Oriental
Karte
Basisdaten
Region: Northern Mindanao
Provinz: Misamis Oriental
Barangays: 14
Distrikt: 2. Distrikt von Misamis Oriental
PSGC: 104321000
Einkommensklasse: unbekannt (1-6)
Haushalte: 7798
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 52.108
Zensus 1. Mai 2010
Koordinaten: 8° 31′ N, 124° 34′ O8.5166666666667124.56666666667Koordinaten: 8° 31′ N, 124° 34′ O
Postleitzahl: 9016
Bürgermeister: Dixon Q. Yasay
Geographische Lage auf den Philippinen
Opol (Philippinen)
Opol
Opol

Opol ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Misamis Oriental. Sie hat 52.108 Einwohner (Zensus 1. Mai 2010).

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die Philippine Ostrich & Crocodile Farm ist die erste Straußenfarm der Philippinen. Auf der Farm werden mehrere Hundert Krokodile und Strauße gehalten. Die Farm ist der Öffentlichkeit zugänglich.

Baranggays[Bearbeiten]

Opol ist politisch in 14 Baranggays unterteilt.

  • Awang
  • Bagocboc
  • Barra
  • Bonbon
  • Cauyonan
  • Igpit
  • Limonda
  • Luyongbonbon
  • Malanang
  • Nangcaon
  • Patag
  • Poblacion
  • Taboc
  • Tingalan