Orange TV

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
OTV (أو تي ڤي)
Allgemeine Informationen
Empfang: DISH Network (USA), Channel 607[1]
Eigentümer: OTV Holding
Auflösung: 4:3 (576i, SDTV)
Name des SD-Ablegers: OTV (أو تي ڤي)
Sendebeginn: Mai 2007 (Fernsehnetzwerk)
Website: OTV website
Liste von Fernsehsendern

Orange TV (OTV) ist ein libanesischer Fernsehsender, der 24 Stunden am Tag Nachrichten sendet. Er ist Michel Aoun zuzuordnen, der den Fernsehsender für politische Einflussnahme nutzt.[2] Orange TV ging erstmals am 20. Juli 2007 auf Sendung.[2] Offiziell ging OTV bis 2008 für sechs Monate zur Probe auf Sendung. Mittlerweile ist der Fernsehsender sehr erfolgreich und ist in Europa, Nordamerika und Asien zu empfangen.

Fernsehsendungen[Bearbeiten]

  • Kif El Chabeb
  • IT'S REAL JOSIANNE
  • Fil or No Fil
  • TalenTeen
  • Stroubia
  • Latifé
  • Kazadoo

Satellitenfrequenzen[Bearbeiten]

  • Arabische Welt, Europa, Afrika: OTV ist verfügbar auf:
  • Nordamerika: OTV ist verfügbar auf Dish Network.[4][3]
  • Australien: OTV ist verfügbar auf Intelsat 8, 12646 MHz vertikale Orbitalposition: 166, East Transporter: 22, Frequenz: 12646 MHz, Polarisation: Vertikal[3][5]
  • Frankreich: OTV ist verfügbar als Teil des Bouquet Libanais in den folgenden Kabelnetzen: FREE, SFR, ORANGE.[6][4]
  • Schweden:OTV ist verfügbar als des Arabischen Progammbouquet von Zone TV[4]
  • Libanon:OTV terrestrische digitale Übertragung ist verfügbar über Cablevision, Econet, und CityTV

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. MTV and OTV Premieres Across the United States Exclusively on DISH Network. American DISH Blog. Abgerufen am 24. August 2010.
  2. a b Lina Khatib: Image Politics in the Middle East: The Role of the Visual in Political Struggle, 2012, S. 28 Online
  3. a b c OTV's Satellite Frequencies
  4. a b c IPTV DISTRIBUTION
  5. www.mysat.tv
  6. http://www.bouquet-liban.tv