Orcas Island

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Orcas Island
Blick vom Mount Constitution auf die Rosario Strait mit Mount Baker im Hintergrund
Blick vom Mount Constitution auf die Rosario Strait mit Mount Baker im Hintergrund
Gewässer Puget Sound (Pazifischer Ozean)
Inselgruppe San Juan Islands
Geographische Lage 48° 40′ N, 122° 56′ W48.662466666667-122.93152222222734Koordinaten: 48° 40′ N, 122° 56′ W
Orcas Island (Washington)
Orcas Island
Länge 21,8 km
Breite 14,4 km
Fläche 148 km²
Höchste Erhebung Mount Constitution
734 m
Einwohner 4453 (2000)
30 Einw./km²
Hauptort Eastsound
Emmanuel Episcopal Church
Emmanuel Episcopal Church

Orcas Island ist die größte Insel der San Juan Islands im San Juan County in Washington.

Auf Orcas befinden sich mehrere Ortschaften. Im Laufe der Jahre hat sich eine Art gesellschaftliche Elite dort niedergelassen, die die Immobilien- und Grundstückspreise in die Höhe getrieben haben.

Orcas ist etwas größer aber weniger bevölkert als San Juan Island. Die Inselform ist mit Satteltaschen vergleichbar. In der Mitte ist sie beinahe durch einen fjordähnlichen Sund getrennt.

Der Madrona-Point-Park bietet einige Wanderwege nahe der felsigen Küste.

Der 800 m hohe Berg Mount Constitution ist die größte Attraktion der Insel; er ist befahrbar und bietet einen Rundumblick.

Sonstiges[Bearbeiten]

Auf Orcas Island spielt der Kriminalroman Das Geheimnis von Orcas Island von Nora Roberts, sowie ihr Roman "Im Schatten der Wälder".

Weblinks[Bearbeiten]