Ordos International Circuit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ordos International Circuit
Keinlogo-schmal.svg


Ordos International Circuit (China)
Red pog.svg
China VolksrepublikVolksrepublik China Ordos, Innere Mongolei, Volksrepublik China
Streckenart: permanente Rennstrecke
Eröffnung: 2010
Zeitzone: UTC+8 (CST)
Streckenlayout
Ordos Circuit.svg
Streckendaten
Wichtige
Veranstaltungen:
Superleague Formula,
FIA-GT1-Weltmeisterschaft
Streckenlänge: 3,751 km (2,33 mi)
Kurven: 18
Rekorde
Streckenrekord:
(Automobil)
1:29,217 min.
(Franck Perera, Azerti Motorsport, 2010)
http://www.oic2010.cn

39.62318109.87207Koordinaten: 39° 37′ 23″ N, 109° 52′ 19″ O

Der Ordos International Circuit ist eine Motorsport-Rennstrecke in Ordos, Innere Mongolei, Volksrepublik China. Die Rennstrecke wurde 2010 eröffnet. Die Strecke ist 3,751 km lang.

Als erste internationale Rennserie trug die Superleague Formula am 3. Oktober 2010 ein Rennen in Ordos aus. Außerdem fanden Rennen der chinesischen Tourenwagen-Meisterschaft und des chinesischen Scirocco Cups statt.

Weblinks[Bearbeiten]