Oregon-Himbeere

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oregon-Himbeere
Rubus leucodermis 1.jpg

Oregon-Himbeere (Rubus leucodermis)

Systematik
Ordnung: Rosenartige (Rosales)
Familie: Rosengewächse (Rosaceae)
Unterfamilie: Rosoideae
Gattung: Rubus
Untergattung: Idaeobatus
Art: Oregon-Himbeere
Wissenschaftlicher Name
Rubus leucodermis
Douglas ex Torr. & Gray

Die Oregon-Himbeere (Rubus leucodermis), auch Weißrindige Himbeere genannt, ist eine Art der Gattung Rubus aus der Untergattung Idaeobatus.

Beschreibung[Bearbeiten]

Die Oregon-Himbeere erreicht eine Höhe von bis zu 2,5 Metern. Die Triebe der Pflanze haben eine silberweiße Rinde. Triebe und Blätter sind mit hakenförmigen Stacheln besetzt. Die weiß blühende Pflanze bildet zwischen Mai (Mexiko) und Juli (Kanada) von den einzelnen Trieben abgehend ihre rispenförmigen Blütenstände aus. Jede Blüte hat jeweils fünf Kelch- und Kronblätter und über zwanzig Staub- und Fruchtblätter. Der Boden der Blüte ist dabei stark vorgewölbt. Daraus entwickeln sich die dunkelblauen bis schwarzen, wohlschmeckenden Sammelfrüchte.[1]

Verbreitung[Bearbeiten]

Die Pflanze ist im Westen Nordamerikas heimisch; ihr Verbreitungsgebiet reicht von Britisch-Kolumbien in Kanada südlich bis Kalifornien und noch etwas weiter bis nach Mexiko hinein, in östlicher Richtung reicht das Verbreitungsgebiet bis nach Montana, Utah und Nevada [2]. In Europa wird die Oregon-Himbeere gelegentlich für Gärten angeboten.

Systematik[Bearbeiten]

Neben der Nominatform existieren die Varietäten [3]:

  • Rubus leucodermis var. bernardinus
  • Rubus leucodermis var. trinitatis

Verwendung[Bearbeiten]

Wie andere Rubus-Arten enthält auch die Oregon-Himbeere Ellagsäure und hat einen hohen Anteil an Anthocyanen. Die essbaren Früchte sind außer als Nahrungsmittel bei einigen Stämmen der nordamerikanischen Urbevölkerung als Heilmittel gegen Durchfall, Grippe und Schnittwunden bekannt [4].

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eintrag zur Art im Electronic Atlas for the Plants of Britisch Columbia
  2. Eintrag zur Verbreitung auf der Website des „United States Department of Agriculture
  3. Eintrag zur Systematik auf der Website des „United States Department of Agriculture
  4. Eintrag zur Art in Native American Ethnobotany - A Database of Foods, Drugs, Dyes and Fibers of Native American Peoples, Derived from Plants.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Rubus leucodermis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien