Oregon University System

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Oregon University System (Abkürzung OUS) ist ein Verbund von sieben staatlicher Universitäten und Hochschulen im US-Bundesstaat Oregon. An den Einrichtungen des OUS System studierten im Wintersemester 2010 insgesamt 96.960 Studenten.[1] Der Kanzler (Chancellor) des State university system wird vom Oregon State Board of Higher Education ernannt. Seit 2004 ist George Pernsteiner Kanzler.[2]

Hochschulen[Bearbeiten]

Die Verbund besteht aus folgenden Universitäten und Hochschulen:[1]

Mit der Oregon Health and Science University besteht eine enge Zusammenarbeit.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Oregon University System: Fall 2010 Enrollment Fact Sheet (PDF, englisch; 299 kB). Eingesehen am 30. Oktober 2011
  2. Oregon University System: Chancellor (englisch). Eingesehen am 30. Oktober 2011