Oroville-Staudamm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oroville-Staudamm / Lake Oroville
Oroville-Staudamm 2008
Oroville-Staudamm 2008
Lage: Sierra Nevada, Kalifornien (USA)
Zuflüsse: Feather River
Abflüsse: Feather River
Größere Städte in der Nähe: Oroville
Oroville-Staudamm / Lake Oroville (Kalifornien)
Oroville-Staudamm / Lake Oroville
Koordinaten 39° 33′ 0″ N, 121° 28′ 0″ W39.55-121.46666666667Koordinaten: 39° 33′ 0″ N, 121° 28′ 0″ W
Daten zum Bauwerk
Bauzeit: 1957–1968
Höhe über Gründungssohle: 235 m
Höhe der Bauwerkskrone: 281 m
Bauwerksvolumen: 59.635.000 m³
Kronenlänge: 2,317 m
Kronenbreite: 15 m
Daten zum Stausee
Höhenlage (bei Stauziel) 274,5 m
Wasseroberfläche 63,98 km²
Speicherraum 4.364 Mio. m³
OrovilleDam.jpg
Luftaufnahme

Der Oroville-Staudamm befindet sich am Feather River in der Sierra Nevada nordöstlich der Stadt Oroville im Butte County des US-Bundesstaates Kalifornien. Er staut den Lake Oroville auf, erzeugt Elektrizität und versorgt Zentral- und Süd-Kalifornien mit Trink- und Bewässerungswasser. Die Stauanlage fungiert auch als Pumpspeicherkraftwerk und dient außerdem dem Hochwasserschutz und der Freizeiterholung.

Der Staudamm und der Stausee sind Teil des „California State Water Project“. Die Fischleiter bzw. Fischaufstiegsanlage sind interessante Stellen, an denen man im September und Oktober die Lachswanderung beobachten kann.

Der Oroville-Staudamm ist noch vor dem Hoover-Staudamm die höchste Talsperre in den Vereinigten Staaten und unter den 20 größten der Welt hinsichtlich Bauwerkshöhe und Dammvolumen. Der Staudamm ist ein 235 Meter hoher und 2.317 Meter langer Zonen-Erddamm, der 4,364 Kubikkilometer (= Milliarden Kubikmeter) Wasser zurückhält. Die Bauarbeiten begannen 1957 mit Straßenverlegungen und waren 1968 mit der Einweihung vollendet.

Seit 1975, als ein Erdbeben mit einer Magnitude von 5,7 bei Oroville auftrat, weiß man, dass der Staudamm auf einer aktiven geologischen Verwerfung gebaut wurde.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Oroville-Staudamm – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Der Lake Oroville