Orwell (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
River Orwell
River Gipping
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Suffolk, England
Flusssystem Orwell
Flussgebietseinheit AnglianVorlage:Infobox Fluss/QUELLE_fehlt
Mündung zwischen Harwich und Felixstowe in die Nordsee51.9366454199851.303596496582Koordinaten: 51° 56′ 12″ N, 1° 18′ 13″ O
51° 56′ 12″ N, 1° 18′ 13″ O51.9366454199851.303596496582
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Rechte Nebenflüsse River Stour (East Anglia)Vorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Orwell ist ein Fluss in der englischen Grafschaft Suffolk. Der Oberlauf (außerhalb des Gezeiteneinflusses) ist auch unter dem Namen River Gipping bekannt. Er verbreitert sich bei Ipswich zu einem Ästuar und mündet bei Felixstowe in die Nordsee.

Der Schriftsteller Eric Blair wählte sein Pseudonym, George Orwell, aufgrund seiner Liebe zu dem Fluss.

Der Orwell ist ein beliebter Fluss zum Segeln. Das Interesse bezog sich ursprünglich auf das Dörfchen Pin Mill (Ort des Geschehens in zwei Kinderbüchern von Arthur Ransome: We Didn't Mean to go to Sea und Secret Water).