Osage River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Osage River
Einzugsgebiet des Osage River

Einzugsgebiet des Osage River

Daten
Gewässerkennzahl US756484
Lage Missouri (USA)
Flusssystem Mississippi
Abfluss über Missouri → Mississippi → Golf von Mexiko
Quelle Zusammenfluss von Marais des Cygnes River und Little Osage River
38° 1′ 39″ N, 94° 14′ 39″ W38.0275321-94.2441147220
Quellhöhe 220 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung in den Missouri River, etwa 15 km unterhalb von Jefferson City38.5969851-91.945179158Koordinaten: 38° 35′ 49″ N, 91° 56′ 43″ W
38° 35′ 49″ N, 91° 56′ 43″ W38.5969851-91.945179158
Mündungshöhe 158 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied 62 m
Länge 276 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 15.300 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Linke Nebenflüsse South Grand River, Gravois Creek
Rechte Nebenflüsse Sac River, Niangua River
Durchflossene Stauseen Harry S. Truman Reservoir, Lake of the OzarksVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/Veraltet

Der Osage River ist ein 276 km langer rechter Nebenfluss des Missouri River im US-Bundesstaat Missouri.[1] Der Osage River gehört zu den größten Flüssen in Missouri. Der Fluss entwässert hauptsächlich ländliche Gebiete. Das Einzugsgebiet beträgt 15.300 km² und umfasst Ost-Zentral-Kansas sowie einen großen Teil von West-Zentral-Missouri, wo er den nordwestlichen Teil des Ozark-Plateaus entwässert. Der Fluss fließt überwiegend in östlicher Richtung. Auf den letzten 80 km ändert er seine Fließrichtung nach Nordosten, bis er auf den Missouri River trifft. Ein großer Teil des Flusses wurde in eine Seenlandschaft umgewandelt - bestehend aus den beiden Stauseen Harry S. Truman Reservoir und Lake of the Ozarks.


Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. U.S. Geological Survey. National Hydrography Dataset high-resolution flowline data. The National Map, accessed May 31, 2011

Weblinks[Bearbeiten]