Oscarverleihung 1930 (November)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Oscarverleihung vom November 1930 fand am 5. November 1930 im Ambassador Hotel in Los Angeles statt. Es waren die 3rd Annual Academy Awards. Ausgezeichnet wurden Filme aus der Zeit zwischen dem 1. August 1929 und dem 31. Juli 1930. Sowohl die zweite wie auch die dritte Verleihung fand im Jahr 1930 statt. Diese Kompensation ermöglichte es, bei zukünftigen Verleihungen die Filme aus dem vorherigen Kalenderjahr auszuzeichnen.

Erstmals wurde ein Oscar in der Kategorie "Bester Ton" (Best Sound Recording) verliehen.

Statistik
(aufgeführt werden Filme mit mehr als einer Nominierung)
N=Nominierung; S=Sieg
Film N S
Liebesparade 6 0
Hölle hinter Gittern 4 2
Im Westen nichts Neues 4 2
Die Frau für alle 4 1
Disraeli 3 1
Anna Christie 3 0
Bulldog Drummond 2 0
Romanze 2 0

Moderation[Bearbeiten]

Conrad Nagel

Gewinner und Nominierte[Bearbeiten]

Anmerkung: Gemäß der Statuten der Academy konnten Schauspieler für einen oder mehrere Filme nominiert werden. Im Fall von George Arliss und Norma Shearer wurde der Oscar dann allerdings nur für den Film Disraeli bzw. The Divorcee verliehen.

Bester Film[Bearbeiten]

Im Westen nichts Neues (All Quiet on the Western Front) – Universal Studios

Hölle hinter Gittern (The Big House) – Cosmopolitan Productions
Disraeli - Warner Bros.
Die Frau für alle (The Divorcee)- Metro-Goldwyn-Mayer
Liebesparade (The Love Parade) - Paramount Famous Lasky

Bester Hauptdarsteller[Bearbeiten]

George ArlissDisraeli

George ArlissThe Green Goddess
Wallace BeeryHölle hinter Gittern (The Big House)
Maurice ChevalierThe Big Pond und Liebesparade (The Love Parade)
Ronald ColmanBulldog Drummond und Flucht von der Teufelsinsel (Condemned)
Lawrence TibbettBanditenlied (The Rogue Song)

Beste Hauptdarstellerin[Bearbeiten]

Norma ShearerDie Frau für alle (The Divorcée)

Nancy CarrollThe Devil’s Holiday
Ruth ChattertonWiegenlied (Sarah and Son)
Greta GarboAnna Christie und Romanze (Romance)
Norma ShearerTheir Own Desire
Gloria SwansonThe Trespasser

Beste Regie[Bearbeiten]

Lewis MilestoneIm Westen nichts Neues (All Quiet on the Western Front)

Clarence BrownAnna Christie und Romanze (Romance)
Robert Z. LeonardDie Frau für alle (The Divorcée)
Ernst LubitschLiebesparade (The Love Parade)
King VidorHallelujah

Bestes Drehbuch[Bearbeiten]

Frances MarionHölle hinter Gittern (The Big House)

George Abbott, Maxwell Anderson und Del AndrewsIm Westen nichts Neues (All Quiet on the Western Front)
Julien JosephsonDisraeli
John MeehanDie Frau für alle (The Divorcée)
Howard EstabrookStreet of Chance

Beste Kamera[Bearbeiten]

Joseph T. Rucker und Willard Van der VeerMit Byrd zum Südpol (With Byrd at the South Pole)

Arthur EdesonIm Westen nichts Neues (All Quiet on the Western Front)
William H. DanielsAnna Christie
Tony Gaudio und Harry PerryHöllenflieger (Hell's Angels)
Victor MilnerLiebesparade (The Love Parade)

Bestes Szenenbild[Bearbeiten]

Herman RosseDer Jazzkönig (The King of Jazz)

Hans DreierLiebesparade (The Love Parade)
Hans DreierDer König der Vagabunden (The Vagabond King)
William Cameron MenziesBulldog Drummond
Jack OkeyCilly

Bester Ton[Bearbeiten]

Douglas Shearer (M-G-M Studio Sound Department) – Hölle hinter Gittern (The Big House)

George Groves (First National Studio Sound Dep.) – The Song of the Flame
Franklin Hansen (Paramount Famous Lasky Studio Sound Dep.) – Liebesparade (The Love Parade)
Oscar Lagerstrom (United Artists Studio Sound Dep.) – Raffles
John E. Tribby (RKO Radio Studio Sound Dep.) – The Case of Sergeant Grischa

Weblinks[Bearbeiten]